airliners.de Logo
Fokker 100 der OLT Express Germany © OLT Express

Der deutsche Charterflug- und Wet-Lease-Anbieter (ACMI, Aircraft, Crew, Maintenance and Insurance) Avanti Air übernimmt zwei Fokker-100-Jets aus Altbeständen der nicht mehr existierenden OLT Express. Einen entsprechenden Bericht des Schweizer Branchendienstes ch-aviation bestätigte die Fluggesellschaft auf Nachfrage.

Eines der 100-sitzigen Mittelstreckenflugzeuge soll den Angaben nach für den Einsatz im ACMI- und Chartermarkt vorbereitet werden, die andere Maschine wird nicht mehr fliegen und stattdessen als Ersatzteillager genutzt. Derzeit stehen die beiden Flugzeuge bei Contact Air Technik in Saarbrücken.

Avanti Air betreibt zurzeit eine einzige ATR-72, die im Chartereinsatz für verschiedene Fluggesellschaften Liniendienste fliegt und für Adhoc-Charteraufträge genutzt wird. Bisherige Pläne des Unternehmens sahen eine Weiterentwicklung zum Full-Service-Anbieter für ATR-Betreiber vor.