airliners.de Logo

Austrian mit neuen Sommerzielen

Austrian Airlines hat ihren Sommerflugplan vorgestellt. Demnach steuert die österreichische Lufthansa-Tochter neue Saisonziele ab Wien und Linz an. Zudem wird eine Strecke ab Graz wieder belebt.

Austrian Airlines Airbus A319 © AirTeamImages.com / Steve Flint

Austrian Airlines will im Sommerflugplan zwei neue Ferienziele anfliegen. So soll die Verbindung zwischen Graz und Thira wieder aufgenommen und neue Verbindungen ab Linz und Wien hinzukommen, berichtet das österreichische Branchenportal „Austrian Aviation Net“.

Von Wien geht es ab 26. April 2013 immer freitags um 11.40 Uhr nach Palermo. Der Rückflug hebt dann um 14.35 ab und landet um 16.45 auf dem Hauptstadtflughafen. Als Fluggerät wird ein Airbus A319 zum Einsatz kommen.

Vom Regionalflughafen Linz aus wird es von 13. Mai 2013 bis 30. September 2013 jeden Montag mit Bombardier Q400 nach Kos gehen. Der Hinflug startet um 10.40 Uhr. Der Rückflug verlässt die griechische Insel um 15.05 Uhr und landet gegen 16.50 Uhr wieder in Hörsching.

Die Landeshauptstadt Graz wird von 27. Mai 2013 bis 30. September 2013 wieder jeden Montag mit Thira verbunden. Der Airbus A319 soll um 13.10 Uhr in der Steiermark abheben. Der Rückflug startet um 09.25 Uhr in Thira, landet um 11.00 zu einem Zwischenstopp in Linz, hebt dort um 11.45 Uhr wieder ab und erreicht Graz um 12.25 Uhr.

Von: Jan Gruber, <a href="http://www.austrianaviation.net" target=_blank>Austrian Aviation Net</A>

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr Wien Netzwerkplanung Austrian Airlines Linz Graz