airliners.de Logo

Austrian Airlines muss Flüge streichen

Austrian Airlines muss aufgrund der Entscheidung des österreichischen Gesundheitsministeriums, für zwei Wochen wieder Landeverbot aus einigen Ländern einzuführen, ihren Flugplan massiv zusammen streichen. Betroffen sind ab dem 16. Juli die Verbindungen von Wien nach Belgrad, Bukarest, Kairo, Kiew, London, Podgorica, Pristina, Sarajevo, Sibiu, Skopje, Sofia, Stockholm, Tirana und Varna. Auch Langstrecken sind aufgrund fehlender Passagiere betroffen.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Corona-Virus Fluggesellschaften Austrian Airlines Rahmenbedingungen Netzwerkplanung