Produktion der Kurzstart-ATR 42 von Aufsichtsrat abgesegnet

Das ATR-Aufsichtsgremium hat den Weg für den Bau der Kurzstartversion der ATR 42 frei gemacht. Wie das Unternehmen mitteilt, soll der 40- bis 50-Sitzer durch die neuen Fähigkeiten über 500 zusätzliche Airports anfliegen können. Die Zertifizierung der ATR 42-600S genannten Variante soll in der zweiten Jahreshälfte 2022 vorliegen, die Auslieferungen direkt danach starten.

ATR42-600 der Air Tahiti © ATR

Von: hr

Lesen Sie jetzt
Themen
ATR Industrie ATR42