airliners.de Logo
ATR72 der Air Dolomiti © Air Dolomiti

Embraer hat seine Pläne, mit zwei neuen, großen Turboprop-Maschinen in den von ATR dominierten Markt einzusteigen, konkretisiert. Der italienisch-französische Flugzeughersteller ATR will das nicht so einfach zulassen.

Nachdem Bombardier die Produktion der Dash 8 Q-400 vorerst eingestellt hat, befindet sich ATR bisher in einer Monopolstellung, was die Herstellung von regionalen Turboprop-Fliegern angeht. Nun, da Embraer sich ins Geschäft einbringen will, kämpfen beide Hersteller darum, das effizienteste Flugzeug zu bauen.

ATR will emissionsfrei und erschwinglich sein

ATR hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 emissionsfrei zu werden, wie "Aviation Week" schreibt. Dabei möchte ATR nicht nur innovative, neue Technologie einsetzen, sondern vor allem darauf achten, dass ihre Maschinen weiterhin erschwinglich sind - auch in der Wartung.

Bei Embraer setzt man für die geplanten Turboprop-Maschinen auf effiziente, aber konventionelle Antriebe. Dafür sei der brasilianische Flugzeugbauer gerade im Gespräch mit mehreren Triebwerksherstellern. Die Maschinen sollen für 70 bis 90 Passagiere ausgelegt sein und in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts ausgeliefert werden können. Der künftige 70-Sitzer mit einer Reichweite von knapp 1000 nautischen Meilen soll alte Jets mit 50 Plätzen von US-Regionalfluggesellschaften ersetzen. Embraer geht davon aus, knapp 2300 Turboprop-Maschinen mit dem inoffiziellen Namen E3 verkaufen zu können.

P&W-Triebwerke mit SAF-Zulassung bis zu 50 Prozent

Eigentlich hat sich der US-Markt schon lange von Turboprop-Flugzeugen abgewandt - ATR verkauft seine Maschinen daher vor allem in anderen Teilen der Welt. Umso wichtiger sei es für ATR, die Effizienz seiner Flieger zu steigern. Der Flugzeughersteller hat sich für die PW127XT-Triebwerke von Pratt & Whitney Canada als mittelfristige Lösung entschieden. Diese sind für eine Beimischung von SAF (Sustainable Aviation Fuel) von bis zu 50 Prozent zugelassen.

In Zukunft wollen die Pratt & Whitney und ATR jedoch auch an unkonventionellen Antrieben arbeiten. Viele der Fluggesellschaften, die mit ATR-Maschinen operieren, planen, auf Wasserstoffbrennstoffzellenantriebe umzusteigen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Erfolgreiches Management TRAINICO GmbH - Förderung der Arbeitsbereitschaft und Motivation durch das bewusste Weitergeben von Bestätigung und Erfolgserlebnissen Mehr Informationen
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight (aktuell nur in rot verfügbar)** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angene... Mehr Informationen
Operator Training
Operator Training STI Security Training International GmbH - Operator Training Hi-TraX - Basic Online Schulung für Bediener von HI-SCAN Röntgenprüfgeräten Die Online-Schulung „Operator Training Hi-TraX-Basic... Mehr Informationen
FBO & Lounges
FBO & Lounges GAS German Aviation Service GmbH - Relax and enjoy free beverages, WiFi and TV in the cozy chairs of our lounges. They have been equipped to make your waiting time fly by. The FBOs are... Mehr Informationen
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Kraftstoffpreisvergleich an mehr als 100 Standorten, Ad-hoc-Preisausschreibung von zahlreichen globalen und lokalen Kraftstofflieferanten. FCG OPS ist... Mehr Informationen
B777-200/300 (GE90) General Familiarization Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - This course is in compliance with the ATA Specification 104, Level I and provides a brief overview of the airplane, systems and powerplant as outlined... Mehr Informationen
Amadeus-Kurse
Amadeus-Kurse Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Amadeus-Kurse werden zur Auswahl in modularer Präsenzform Modul A, B und C angeboten. Modul A wendet sich an Einsteiger in das Amadeus-Buchungssystem... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil