airliners.de Logo
Die wichtigsten Asien-Routen ab Deutschland führen durch russischen Luftraum, © Lufthansa
Lufthansa fliegt viel nach Asien. © Lufthansa

Europa hat seinen Luftraum als Teil eines Sanktionspakets in Folge des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine für russische Flugzeuge gesperrt. In der Folge sperrt Russland nun seinerseits Flugzeuge europäischer Fluggesellschaften aus.

Damit fällt der direkte Luftverkehr zwischen Europa und Russland derzeit komplett flach, was vor allem in Deutschland, dem wichtigsten EU-Luftverkehrsmarkt ab Russland, zu Einschränkungen führt. Dieser Markt wird aber vor allem von russischen Anbietern geprägt, wie eine aktuelle airliners.de-Auswertung zeigt.

Dieses Ungleichgewicht im Direktverkehr hat die deutsche Seite in den Verhandlungen um die Luftverkehrsrechte mit Russland aber nie besonders gestört, erfuhr airliners.de aus informierten Kreisen.

Primäres Ziel der Deutschen war demnach stets, dass deutsche Fluggesellschaften, also vor allem die Lufthansa, genügend Überflugrechte über Russland nach Fernost erhält.

Die meistbeflogenen Routen

Das ist durchaus nachzuvollziehen, denn die Luftkorridore über Russland sind für europäische Fluggesellschaften wie Lufthansa, British Airways, KLM oder Air France wichtig, wenn sie nach Asien fliegen wollen. Und das wollen sie, denn die Flugrouten zwischen Europa und Asien waren zuletzt - also vor Corona - die meist Nachgefragten weltweit.

Allein die Lufthansa hatte vor der Pandemie knapp 200 wöchentliche Umläufe über Sibirien in Richtung China, Japan und Korea. Das sind gleichzeitig auch die meistbeflogenen Strecken Richtung Asien aus Deutschland, wie diese Auflistung der Top-10-Asien-Destinationen zeigt:

Plus-Inhalt

Dieser Teil des Artikels ist ein Premium-Feature und daher nur für Leser mit "airliners+"-Zugang sichtbar.

Jetzt informieren

Sie haben schon einen airliners+ Zugang? Hier anmelden!

Angebote für Unternehmen und Bildungseinrichtungen.

Bei Zielen wie Korea ist nun zwar aus Nordeuropa vielfach eine nördliche Ausweichroute möglich. Flüge aus Deutschland in Richtung China und Japan können alternativ über den Nahen Osten geplant werden, was im Vergleich zum Russland-Routing deutlich längere Flugzeiten und mehr Kerosinverbrauch bedeutet.

Auf Nachfrage bei der Lufthansa heißt es, dass es nun aller Voraussicht nach bei Zielen wie beispielsweise Seoul und Tokio-Haneda zu Verspätungen kommen könne. Mit Flugausfall sei "kaum zu rechnen".

Aus anderen Quellregionen Europas sind auch andere Ziele von der Luftraumsperrung betroffen. Wenn British Airways jetzt etwa von London nach Delhi fliegt, benötigen die Flugzeuge knapp eine Stunde länger und fliegen einen Umweg von fast 900 Kilometern.

Aus Deutschland heraus sind dagegen Zielländer wie Indien, Singapur oder Thailand weiterhin ohne größere Umwege zu erreichen, wie diese beispielhaften Großkreis-Plots zeigen:

Plus-Inhalt

Dieser Teil des Artikels ist ein Premium-Feature und daher nur für Leser mit "airliners+"-Zugang sichtbar.

Jetzt informieren

Sie haben schon einen airliners+ Zugang? Hier anmelden!

Angebote für Unternehmen und Bildungseinrichtungen.

Finnair besonders betroffen

Deutlich härter als die Lufthansa, die schon lange etliche Asien-Flüge von den Flughäfen München und Wien südlich von Russland vorbeiführt, trifft das Überflugverbot die nordeuropäischen Airlines Finnair, SAS oder Lot. Sie wickeln ihr Asien-Geschäft bislang zu großen Teilen mit Flügen über Sibirien ab und können jetzt nicht so einfach auf andere Flugrouten ausweichen.

Finnair-Werbung: Fast alle Langstrecken gehen über Russland., © Finnair/airliners.de
Finnair-Werbung: Fast alle Langstrecken gehen über Russland. © Finnair / airliners.de

Obwohl derzeit der asiatische Markt wegen Corona noch nicht wieder richtig Schwung aufgenommen hat, sind die Folgen hier bereits deutlich. So hat SAS ihre Japan-Flüge storniert und fliegt lange Umwege nach Shanghai.

Finnair muss sogar alle Flüge nach Japan, Korea und China streichen und hat in der Konsequenz alle Finanzprognosen für 2022 verworfen. Der Aktienkurs brach nach den Luftraumschließungen um ein Viertel ein und hat sich seitdem auch nicht wieder erholt.

Finnair hatte sich zuletzt als Asien-Sezialist positioniert und Helsinki strategisch als Asien-Drehkreuz aufgesetzt. Nun muss Finnair neu planen - für den Fall, dass die aktuelle Situation länger andauert.

Dann hätte die neue Situation aber deutlich weitreichende Folgen, auch für ganz andere Airlines.

Jetzt mit airliners+ weiterlesen und Zusammenhänge besser verstehen.

Die wichtigsten Asien-Routen ab Deutschland führen durch russischen Luftraum steht Lesern mit airliners+ Zugang zu Verfügung

Testen Sie jetzt ein airliners+ Privat-Abo und lesen Sie sofort weiter. Informieren Sie sich zudem über die Möglichkeiten für Firmen-Zugänge mit airliners+ Teams. Mit airliners+ Campus bieten wir Studierenden einen kostenlosen Zugang über teilnehmende Bildungseinrichtungen.

Paywall
  • airliners+ Privat gibt es als Einzel-Abo
  • airliners+ Teams für ihre Firma oder Abteilung
  • airliners+ Campus für Unis und Studierende
Alle Informationen hier
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
FOO Course for Flight Dispatcher (Initial ) - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - TRAINICO provides initial training for Flight Operations Officers/ Flight Dispatchers according ICAO Doc. 7192 Part D-3 and IOSA training requirements... Mehr Informationen
GSE Rental Solutions with maximum flexibility.
GSE Rental Solutions with maximum flexibility. HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
Ground Handling & Operations
Ground Handling & Operations GAS German Aviation Service GmbH - Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is our specialty. Transportatio... Mehr Informationen
A318/A319/A320/A321 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Theoretical
A318/A319/A320/A321 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - It provides detailed description, operation, component location, removal/installation and troubleshooting procedures to a maintenance manual level. Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Material... Mehr Informationen
Grundschulung von Aufsichtspersonal an Sicherheitskontrollen
Grundschulung von Aufsichtspersonal an Sicherheitskontrollen STI Security Training International GmbH - 11.2.4 Aufsichtspersonal Grundschulung Spezifische Schulung von Personen, die mit der unmittelbaren Aufsicht über Personen betraut sind, die Sich... Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Accurate data and news on the airline industry.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil