airliners.de Logo

ANA und Continental starten Codesharing

Ende März startet die erste Phase des zwischen ANA und Continental Airlines vereinbarten Codesharings. Die Kooperation soll weiter ausgebaut werden.

Continental Airlines Boeing 737-800 in Star-Alliance-Bemalung © AirTeamImages.com, N. Zalcman

Mit Beginn des Sommerflugplans am 28. März setzen die beiden Star-Alliance-Partner ANA und Continental Airlines ein umfangreiches Codeshare-Abkommen um. Beide Airlines bieten das erste Mal überhaupt Flüge gemeinsam an. Künftig werden zahlreiche Verbindungen zwischen Japan und den USA Flugnummern beider Airlines tragen. Das Abkommen erstreckt sich auch über Zubringerflüge von Continental in die nordamerikanischen Abflughäfen der ANA und Anschlussflüge der japanischen Fluggesellschaft innerhalb von Japan.

Die Ankündigung der Codeshares markiert die erste Phase in der engeren Zusammenarbeit zwischen ANA und Continental Airlines. Beide Unternehmen planen, in Zukunft noch mehr gemeinsame Flüge anzubieten.

Von: airliners.de mit ANA, Continental Airlines

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr Management Marketing Netzwerkplanung Star Alliance ANA Continental Airlines