Internet an Bord wird ausgebaut American mit neuen Flugverbindungen

American Airlines hat erste Routendetails ihres Sommerflugplans 2010 vorgestellt. Demnach werde die Airline insbesondere ab den Hubs Dallas, Chicago, New York und Miami expandieren. Derweil ist die Einführung von Internet an Bord in vollem Gange.

American Airlines MD-82 © AirTeamImages.com

American Airlines stellte erste Details ihres Sommerflugplans 2010 vor. Die Streckenexpansion konzentriert sich insbesondere auf die Hubs Dallas/Fort Worth, Chicago, Miami und New York, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Dabei werden in Chicago die meisten neuen Verbindungen hinzugefügt. So wird es 57 neue tägliche Flüge zu den drei neuen internationalen Destinationen Peking, Vancouver und Calgary und zu zwölf neuen inneramerikanischen Zielen geben. Die Zahl der täglichen Abflüge erhöht sich auf 487.

Auch in New York wird das internationale Engagement mit neuen Diensten nach Madrid, Manchester und Costa Rica verstärkt. Der größte American-Hub Dallas Fort Worth erhält 19 weitere tägliche Verbindungen innerhalb der USA – in Miami werden 23 Flüge hinzugefügt.

Passagiere ab Deutschland würden durch die beiden Nonstop-Flüge der American Airlines von Frankfurt nach Dallas/Fort Worth und Chicago von der Streckenexpansion an den beiden Hubs profitieren, hieß es in der Mitteilung.

Einführung von Internet an Bord in vollem Gange

Der Internetdienst „Gogo“ der Firma Aircell, nach Angaben von American Airlines einer der führenden Anbieter von Kommunikationslösungen an Bord, sei nun in allen 150 Flugzeugen des Typs MD-80 verfügbar. Diese etwas betagten Jets seien auch künftig Bestandteil der Flotte, erklärte American Airlines. Zusammen mit den 15 Flugzeugen des Typs Boeing 767-200, die bereits im letzten Jahr entsprechend ausgestattet wurden, verfügen nach Firmenangaben nun insgesamt 165 Flugzeuge über den Internetservice an Bord. Im kommenden Jahr sollen alle Boeing 737 nachgerüstet werden.

Von: airliners.de mit American Airlines

Lesen Sie jetzt
Themen
Passenger Experience American Airlines Fluggesellschaften Verkehr Netzwerkplanung Connectivity