airliners.de Logo

Die Alitalia-Nachfolgerin ITA soll als schlanke Langstrecken-Airline im Markt positioniert werden, berichtet die Nachrichtenagentur "Reuters". Starten soll ITA mit 52 Maschinen. Verlustbringende Inlandsstrecken sollen an Billigkonkurrenten abgeben werden. Das Management um CEO Fabio Lazzerini will ab 2023 operativ Gewinne einfliegen.