airliners.de Logo
Das Vorfeld am Hamburger Flughafen. Hamburg Airport

Die in Deutschland operierenden ausländischen Airlines haben die geplante Gebührenerhöhung am Hamburger Flughafen als überzogen zurückgewiesen. Der Flughafen habe bereits Mitte 2017 die Gebühren um 10,6 Prozent angehoben und wolle nun für 2019 eine weitere Erhöhung um 7,6 Prozent, sagte der Generalsekretär des Boards of Airline Representatives in Germany (Barig), Michael Hoppe, nach Konsultationen in Hamburg.

"Das würde einem Anstieg um fast 20 Prozent in weniger als 24 Monaten entsprechen - das hat es in der Branche bislang noch nicht gegeben." Von den Verhandlungen zeigte er sich enttäuscht. Trotz monatelanger Gespräche sei noch immer keine Lösung des Konfliktes in Sicht.

So begründet der Flughafen die Erhöhung

Grund für die Gebührenerhöhung sind die Pläne zur Erweiterung des Flughafens, der in den kommenden Jahren 300 bis 400 Millionen Euro investieren will, um die Anlagen für die Passagiere und die Technik hinter den Dienstleistungen zu erweitern oder zu erneuern. Zu den Projekten gehören neue Passagiergates, neue Anlagen für den Umschlag des Gepäcks und effektivere Sicherheitskontrollen.

© dpa, Sina Schuldt Lesen Sie auch: "Fliegen darf seinen Preis haben - auch am Flughafen" Interview mit Hamburg-Chef Eggenschwiler

Hoppe kritisierte, dass die Pläne weit über den tatsächlichen Bedarf hinausgingen. "Wir sehen eine Notwendigkeit für diese umfassende Expansion erst in fünf bis zehn Jahren, wenn nicht sogar später, und wehren uns vehement dagegen, dass Airlines schon jetzt für etwas aufkommen müssen, was noch gar nicht benötigt wird", sagte er. Er forderte eine Beteiligung der Fluggesellschaften an den Planungen, damit Erweiterungen transparent und mit genauer Bedarfsprüfung erfolgen könnten.

Auch der BDF kritisierte die Pläne

BDF-Chef Michael Engel hatte zuvor die geplante Erhöhung im Interview mit airliners.de kritisiert. Die Hamburger Genehmigungsbehörde, die an den Konsultationen am Donnerstag teilnahm, entscheidet im Mai über die endgültige Ausgestaltung der Entgelte.

© Michael Penner, Lesen Sie auch: Hamburger Flughafen und Airlines streiten über Gebühren

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - externe Prüfungsvorbereitung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - externe Prüfungsvorbereitung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die externe Vorbereitung auf die IHK Prüfung richtet sich an Mitarbeiter der Luftverkehrsbranche, die über keinen relevanten Berufsabschluss verfügen. Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
EASA Part-145
EASA Part-145 Lufthansa Technical Training GmbH - Die Teilnehmer/innen erhalten detaillierte Kenntnisse von Part-145 (Commission Regulation (EU) No. 1321/2014 Annex II). Dieses sind die Anforderungen... Mehr Informationen
Ausbilder gesucht - Karriere bei TRAINICO
Ausbilder gesucht - Karriere bei TRAINICO TRAINICO GmbH - Machen Sie Karriere bei TRAINICO! Seit der Gründung im Jahr 1993 qualifiziert die TRAINICO GmbH Menschen erfolgreich in kaufmännischen und technischen... Mehr Informationen
Compliance Management System Training Aviation Quality Services GmbH - Auf Basis neuester EASA OPS Anforderungen werden Managementsysteme in kontrollierte Prozesse und Verfahren übertragen. Mehr Informationen
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK)
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Quereinsteigern ohne Berufsabschluss können mit Unterricht per Video-Konferenz den Berufsabschluss nachholen, indem sie die IHK-Prüfung als "Externe"... Mehr Informationen
Master of Business Administration (Aviation)
Master of Business Administration (Aviation) The Hong Kong Polytechnic University - The PolyU Master of Business Administration (MBA) programme has been developing General Managers in Hong Kong since 1990. Its structure, content, and... Mehr Informationen