airliners.de Logo

Airlines lassen nur rund ein Drittel ihrer Maschinen am Boden

Weltweit haben Airlines während Corona ihr Angebot im Schnitt um bis zu 80 Prozent reduziert. Gleichzeitig ist die Zahl der aktiven Linienflugzeuge bislang nur um gut ein Drittel gesunken, berichtet die "Wirtschaftswoche". Dahinter steckt unter anderem das Kalkül, die Flotte betriebsbereit zu halten sowie Kosten zu sparen.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Corona-Virus Rahmenbedingungen Verkehr