Airbus erwägt zweite Triebwerksoption für A330 Neo und A350

Bislang ist Rolls-Royce die einzige Option für den neuen Airbus A330 Neo. Laut "Bloomberg" spricht Airbus nun aber mit General Electric über eine Antriebsalternative. GEnx-Triebwerke hängen unter der Boeing 787.

Eine A330-900 im Flug. © Airbus

Von: dh

Lesen Sie jetzt
Themen
Industrie Airbus Airbus A330neo Airbus A350 General Electric Rolls-Royce Wirtschaft Produktion Technik