Airbus will bis zu eine Milliarde in A220-Produktionsausweitung investieren

Airbus-Chef Guillaume Faury hat auf einem Besuch im kanadischenA220-Werk in Mirabel angekündigt, bis zu einer Milliarde Euro in den Ausbau der Produktion des von Bombardier übernommenen Mittelstreckenjets zu investieren. Die Auslieferungsraten sowohl in Kanada als auch am US-Standort Mobile würden ausgeweitet, berichtet "Reuters".

Rendering der beiden Airbus-Modelle A220-100 und A220-300 © Airbus

Von: dh

Lesen Sie jetzt
Themen
Industrie Airbus Airbus A220 Produktion Technik Kapitalmarkt Wirtschaft