airliners.de Logo

Streckenkürzungen nach Quartalsverlust Air Berlin vor Rückzug aus Klagenfurt?

Air Berlin hat anscheinend begonnen, erste Sparmaßnahmen in die Wege zu leiten. So entfallen wohl ab Ende Oktober die Flüge von Berlin, Düsseldorf und Hamburg nach Klagenfurt. Der österreichische Flughafen würde damit drei von sieben Linienverbindungen verlieren.

Air Berlin am Kärnten-Airport Klagenfurt © Flughafen Klagenfurt

Mit Beginn des Winterflugplans Ende Oktober könnten die Linienflugverbindungen der Air Berlin ab Klagenfurt entfallen, berichtet das österreichische Branchenportal Austrian Aviation Net. Damit würde der kleinste österreichische Flughafen mit einem Schlag drei von sieben Linienverbindungen verlieren. Noch sei aber nicht endgültig darüber entschieden, sagte eine Sprecherin dem Portal. Air Berlin hatte am Freitag Streckenkürzungen angekündigt. Am diesem Donnerstag will sich das Unternehmen konkret äußern, wie airliners.de erfuhr.

Die Air-Berlin-Verbindungen von Klagenfurt nach Hamburg, Düsseldorf und Berlin stehen schon seit geraumer Zeit auf Messers Schneide. Angeblich verlangte die Airline rund eine halbe Million Euro, um weiterhin zum Wörthersee zu fliegen.

Der Chef des Klagenfurter Flughafens Johannes Gatterer sprach bereits Ende Juli die aktuellen Probleme an. Demzufolge sei es für Air Berlin hauptsächlich aus drei Gründen schwierig, auf den Klagenfurt-Strecken Geld zu verdienen. Zum einen gebe es ein Nachfrageproblem beim Incomimgtourismus nach Kärnten, zum anderen seien die Kerosinpreise mit Schuld an der aktuellen Problematik. Wichtige Faktoren seien laut Gatterer allerdings auch die um fünf Euro erhöhte Sicherheitsgebühr sowie die Ticketsteuer von acht Euro. In Summe fielen Air Berlin dadurch rund 650.000 Euro pro Jahr an Mehrkosten an, so Gatterer. Zuletzt hatte Gatterer an den Kärntner Tourismus appelliert, die Flüge von Air Berlin zu retten.

Dafür kündigte aber die Lufthansa die Einrichtung einer touristischen Winterverbindung zwischen Frankfurt und Klagenfurt an. Die Strecke soll ab dem 30. Oktober Samstagvormittag und Sonntagnachmittag bedient werden.

Von: Martin Metzenbauer, <a href=\"http://www.austrianaviation.net\" target=\"_blank\">Austrian Aviation Net</a>

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr Netzwerkplanung Air Berlin Klagenfurt