airliners.de Logo

Air Berlin vertieft Kooperation mit Bangkok Airways

Air Berlin hat die bestehende Kooperation mit Bangkok Airways ausgebaut. Mit Beginn des Sommerflugplans können Business-Class-Passagiere, die nach Chiang Mai fliegen, den kostenfreien Limousinen-Service vor Ort nutzen.

Air Berlin und Bangkok Airways haben ein Codesharing vereinbart © Bangkok Airways

Air Berlin intensiviert die seit Oktober 2009 bestehende Kooperation mit Bangkok Airways. So können Air Berlin-Gäste, die in der Business Class nach Chiang Mai reisen, ab Ende März auch dort den kostenfreien Limousinen-Service der Airline nutzen. Bereits seit Sommer vergangenen Jahres steht dieser Service Reisenden nach Bangkok zur Verfügung. Die Passagiere werden nach Ankunft in Chiang Mai in der Ankunftshalle in Empfang genommen und von der Limousine vom Flughafen in die Innenstadt oder Umgebung gefahren. Auch für die Heimreise steht die Limousine wieder bereit.

Neu ist zudem die angenehmere Durchgangsverbindung von Deutschland via Bangkok nach Chiang Mai. Die Strecke Bangkok nach Chiang Mai wird schon länger als Codeshare-Flug angeboten, die direkte Anbindung an die Air Berlin-Fernstrecke ermöglicht Reisenden nach Chiang Mai jetzt aber einen noch komfortableren Anschluss.

Air Berlin startet im Winter 2009/10 viermal pro Woche nonstop von Düsseldorf, dreimal pro Woche nonstop von Berlin-Tegel und zweimal pro Woche nonstop von München nach Bangkok.

Von: Air Berlin

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Management Marketing Air Berlin