airliners.de Logo
Leitwerk einer Air-Berlin-Maschine vor dem Schriftzug des Flughafen Nürnberg © dpa / Daniel Karmann
Passagiere am Flughafen Nürnberg besteigen ein Flugzeug der Air Berlin © Airport Nürnberg
Blick auf den Eingang für die touristischen Abflüge der Air Berlin am Flughafen in Nürnberg © dpa / Daniel Karmann
Boeing 737-800 der Ryanair am Flughafen Nürnberg © Flughafen Nürnberg

Schlechte Nachricht für den finanziell angeschlagenen Flughafen Nürnberg: Air Berlin streicht im kommenden Winterflugplan das touristische Drehkreuz in Franken. Das Unternehmen wolle künftig hauptsächlich Direktverbindungen von Deutschland in die südlichen Urlaubsregionen anbieten, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft am Donnerstag.

Flughafen-Geschäftsführer Karl-Heinz Krüger sagte dem Bayerischen Rundfunk (BR), durch den Wegfall des Drehkreuzes würden etwa 200.000 Passagiere pro Jahr weniger nach Nürnberg kommen. Im vergangenen Jahr nutzten etwa 3,6 Millionen Reisende den Nürnberger Flughafen - das bedeutet ein Minus von mehr als neun Prozent im Vergleich zu 2011.

Bislang sah das Drehkreuz-Konzept von Air Berlin vor, dass Urlaubsreisende von anderen deutschen Flughäfen nach Nürnberg gebracht wurden und dort in den Flieger Richtung Mittelmeer stiegen. Für Passagiere, die direkt ab Nürnberg flogen, war das praktisch, da ihnen zahlreiche Ziele zur Auswahl zur Verfügung standen. Ab dem kommenden Winter können nach Angaben von Air Berlin Reisende ab Nürnberg zehn Ziele mit mehr als 100 Flügen pro Woche ansteuern, darunter Palma de Mallorca, Berlin-Tegel und Wien.

«Wenn man das Produkt eines langjährigen Kunden verliert, kann einen das nicht positiv stimmen», sagte ein Flughafensprecher. Allerdings verlagere Air Berlin ja das Drehkreuz nicht, sondern verzichte darauf. Das habe nichts mit der Qualität des Nürnberger Flughafens zu tun. In den Planungen sei das Aus für das Drehkreuz zudem vorsichtshalber schon einkalkuliert worden. «Wir haben das präventiv eingeplant», erläuterte der Sprecher. Deshalb sei nun auch kein Stellenabbau zu befürchten. In Spitzenzeiten - beispielsweise im Jahr 2008 - bescherte das Air-Berlin-Drehkreuz dem Flughafen eine Million Fluggäste.

Der Airport im Norden der Stadt ist von Problemen gebeutelt: Seit Jahren schreibt das Unternehmen Millionenverluste, erst 2017 rechnet man wieder mit schwarzen Zahlen. Dafür soll ein neues Konzept erarbeitet werden. Um zumindest die Passagierzahl wieder zu steigern, öffnet sich der Flughafen nun vermehrt Billiganbietern.

So nahm Ryanair am Donnerstag die angekündigten Flüge von und nach Nürnberg auf. Den Startschuss gab die Route London/Stansted – Nürnberg. Über die Osterfeiertage folgen die fünf anderen Routen von und nach Malaga, Porto, Cagliari, Pisa und Alicante. Zudem baute die spanische Vueling ihr Angebot aus und die Air France-KLM-Tochter CityJet steuert Nürnberg seit Januar ab London-City an.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
Pilot Incapation - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The course familiarises flight as well as cabin crew members with the special requirements and causes when a pilot becomes incapacitated. Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
Ground Handling & Operations
Ground Handling & Operations GAS German Aviation Service GmbH - Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is our specialty. Transportatio... Mehr Informationen
Ausbildung zum Lead Auditor im Luftverkehr Aviation Quality Services GmbH - Erlernen Sie die neuesten Gesetzesänderungen in der Luftfahrtindustrie und werden Sie Lead Auditor. Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Travel Services
Travel Services Flight Consulting Group - Travel Services bietet Dienstleistungen für Unternehmen aus der Geschäftsluftfahrt. Die Spezialisierung auf diesen Bereich ermöglicht es, die am beste... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil