airliners.de Logo
Heckflossen von Air Berlin und Etihad Airways. © Airbus

Das Luftfahrt Bundesamt (LBA) hat die umstrittenen Codeshareflüge von Air Berlin mit Etihad überraschend für den Sommerflugplan 2015 durchgewunken. Das LBA habe den Sommerflugplan inklusive 34 Codeshare-Verbindungen genehmigt, sagte Air-Berlin-Chef Stefan Pichler am Dienstag in Berlin.

Nach der Genehmigung für eine weitere Flugplanperiode hätten Deutschland und die Vereinigten Arabischen Emirate genug Zeit, sich um eine grundsätzliche Neuregelung des bilateralen Luftverkehrsabkommen zu verständigen, so Pichler. Er gehe davon aus, langsfristig die Codesharings anbieten zu können.

Die Codesharings mit dem Geldgeber Etihad seien elementar wichtig für Air Berlin. Unter anderem biete man gemeinsam die von Air Berlin durchgeführten Verbindungen von Berlin und Stuttgart nach Abu Dhabi an. Weitere Flüge unter gemeinsamer Flugnummer gibt es auf Umsteigeverbindungen.

In dem Abkommen regeln insgesamt 19 Artikel die generellen Vereinbarungen für Flüge zwischen den beiden Ländern und darüber hinaus. Welche Strecken allerdings genau von den Fluggesellschaften beider Länder beflogen werden dürfen, regelt eine nicht öffentliche Anlage. Dieser "Fluglinienplan" ist nicht statisch und wird durch Notenwechsel zwischen den Ländern abgestimmt und beinhaltet offenbar - zumindest implizit - auch Regelungen zu Codesharing-Möglichkeiten an deutschen Flughäfen abseits von Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
B737-600/700/800/900 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Theoretical
B737-600/700/800/900 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will acquire knowledge necessary to perform and certify maintenance tasks. Mehr Informationen
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk Flight Consulting Group - Wir bieten die vollständige Palette von Bodenabfertigungsdiensten unter Aufsicht von FCG OPS-Mitarbeitern auf dem Vorfeld von mehr als 40 Flughäfen im... Mehr Informationen
Ground Support Equipment Basic TRAINICO GmbH - Ground Support Equipment (GSE) sind Sondergeräte für die Flugzeugabfertigung. Eine spezifische Ausbildung ist unabdingbar um die zeitgerechte, pünktli... Mehr Informationen
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK)
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Quereinsteigern ohne Berufsabschluss können mit Unterricht per Video-Konferenz den Berufsabschluss nachholen, indem sie die IHK-Prüfung als "Externe"... Mehr Informationen
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Am Puls der Zeit: Zertifikatskurse für Ihren beruflichen Erfolg. Wie die Arbeitswelt wird auch die berufsbegleitende Bildung immer flexibler. Deshalb... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen

© Etihad Airways, Lesen Sie auch: Air Berlin: Codesharing-Streit geht auf internationaler Ebene weiter

Das LBA hatte im vergangenen Jahr die für den Winterflugplan beantragten Etihad-Codesharings auf Flügen, die von Air Berlin von und nach Deutschland durchgeführt werden, untersagt. Kurze Zeit später wurde das Verbot zunächst für eine Flugplanperiode ausgesetzt, "um Härten abzumildern", wie es damals aus dem Verkehrsministerium hieß.

© dpa, Fredrik von Erichsen Lesen Sie auch: So funktioniert Codesharing

Codesharings sind für Fluggesellschaften bedeutend, weil sie Basis für ein reibungsloses Interlining sind. So können zwei Fluggesellschaften beispielsweise Verbindungsflüge mit der jeweils anderen Partnerairline als eigene Flüge vermarkten, um damit in Reservierungssystemen einen gemeinsamen Preis für alle Segmente einer Verbindung ausgeben können. Für einen Flug von Berlin über Abu Dhabi nach Hongkong müssten ansonsten zwei Tickets ausgestellt werden.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil