Air Baltic steigert Umsatz aus Zusatzleistungen für Passagiere um 35 Prozent

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic konnte nach eigenen Angaben 2019 den Umsatz bei Zusatzleistungen neben der reinen Beförderung um 35 Prozent steigern. Dies entspreche dem höchsten Umsatzvolumen in diesem Bereich in der Geschichte des Unternehmens. Die meistgebuchten Sonderleistungen seien Aufgabegepäck, Sitzplatzreservierungen sowie vorbestellte Mahlzeiten gewesen.

Eine A220-300 der Air Baltic. © AirTeamImages.com

Von: dk

Lesen Sie jetzt
Themen
Air Baltic Passagiere Marketing Management Fluggesellschaften