airliners.de Logo

Air Arabia Maroc fliegt öfter nach Köln-Bonn und Basel

Die marokkanische Lowfare-Airline Air Arabia Maroc hat die Frequenzen zwischen Nador und Köln-Bonn sowie Casablanca und dem EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg aufgestockt.

Airbus A320 der Air Arabia Maroc im Steigflug © AirTeamImages.com / Philippe Noret

Air Arabia Maroc hat zum Monatsbeginn die Flugfrequenzen nach Köln/Bonn und Basel erhöht. So wird die Strecke Nador – Köln/Bonn jetzt dreimal wöchentlich und die Verbindung Casablanca – Basel fünfmal wöchentlich bedient, teilte die marokkanische Lowfare-Airline am Donnerstag in München mit.

Die Flüge nach Köln/Bonn starten dienstags, donnerstags und samstags um 20.45 Uhr in Nador und erreichen Köln/Bonn am darauffolgenden Morgen um 0.45 Uhr. Zurück geht es dann um 1.30 Uhr mit Ankunft in Nador um 3.40 Uhr.

Täglich außer donnerstags und samstags fliegt Air Arabia Maroc nun zwischen Casablanca und Basel. Die Hinflüge starten um 12.15 Uhr in der größten Stadt Marokkos. Der EuroAirport wird um 16.15 Uhr erreicht. Die Rückflüge verlassen das Dreiländereck um 17.05 Uhr und setzen um 19.15 Uhr wieder in Casablanca auf.

Von: airliners.de mit Air Arabia Maroc

Lesen Sie jetzt

Corona-Variantenverbreitung bedroht Erholung des Luftverkehrs

Corona-Lage 02/2021 Die Situation rund um die Verbreitung von Sars-Cov-2 bleibt sehr dynamisch. Sorgen bereiten weiter Varianten, die den Einsatz eines Impfstoffs bereits regional einschränken. Dazu kommt der weltweite Mangel an Sequenzierungskapazitäten, der für die Luftfahrt wichtig wäre. Ein Blick auf die aktuelle Lage in wichtigen Destinationen.

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Flughäfen Verkehr Netzwerkplanung Air Arabia Basel Köln-Bonn