airliners.de Logo

Air Arabia Maroc über Amadeus buchbar

Der Billigflieger Air Arabia Maroc hat einen neuen Vertrag mit Amadeus TLA (Ticketless Access) geschlossen. Ab sofort haben Reisebüroagenten auch über das führende Reservierungssystem Zugriff auf Flüge der nordafrikanischen Airline.

Air Arabia A320-200 © AirTeamImages.com

Die marokkanische Lowcost-Airline Air Arabia Maroc ist ab sofort für Reisebüroagenten auch über das weltweit führende Reservierungssystem Amadeus buchbar. Die Airline hat kürzlich einen Vertrag mit Amadeus TLA (Ticketless Access) geschlossen, der es Reiseanbietern erlaubt, Flüge für ihre Kunden bequem über das zentrale Buchungssystem zu reservieren und zu zahlen.

Die neue Partnerschaft mit Amadeus ergänzt das bereits bestehende, eigene Reservierungssystem von Air Arabia Maroc, AccelAero, über das Reiseagenten bisher ihre Buchungen anlegen konnten. AccelAero wird Nutzern auch weiterhin zur Verfügung stehen. So werden Gruppenreservierungen künftig wie gewohnt ausschließlich über das Buchungssystem des Billigfliegers laufen.

Mit dem TLA-Service haben ab sofort alle Agenten, die Amadeus nutzen, Zugang zum umfangreichen Flugangebot von Air Arabia Maroc. Die einzelnen Flüge werden wie gewohnt in der Benutzeroberfläche von Amadeus angezeigt. Im nächsten Schritt können Buchungen über die Kreditkarte des Reisenden angelegt werden. Den Agenten werden darüber hinaus auch die letzten verfügbaren Sitze sowie der entsprechende Tarif angezeigt.

Von: airliners.de mit Air Arabia Maroc

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Flughäfen Dienstleister Technik Passenger Experience Industrie IT Air Arabia Amadeus