Air Adriatic ersteigert Betriebslizenzen von insolventer Adria Airways

Die Neugründung Air Adriatic, die dem slowenischen Geschäftsmann Izet Rastoder gehört, hat die Betriebslizenzen der insolventen slowenischen Fluggesellschaft Adria Airways für 45.000 Euro ersteigert. Unter den Hammer kam auch das Luftverkehrsbetreiberzeugnis (AOC), das einen kommerziellen Flugbetrieb erlaubt. Die Zeugnisse gelten als das einzige wesentliche Vermögen der Airline, die schon vor Jahren ihre Flugzeugflotte verkauft hatte und zum Schluss nur mit gemieteten Flugzeugen geflogen war.

Von: dk

Lesen Sie jetzt
Themen
Adria Airways Air Adriatic Fluggesellschaften Konsolidierung Wirtschaft