Äthiopien soll neuen Riesen-Flughafen bekommen

Große Pläne in Äthiopien: Die Hauptstadt des afrikanischen Landes, Addis Abeba, soll einen neuen Flughafen bekommen. Er soll im Jahr bis zu 120 Millionen Reisende abfertigen. Das wären doppelt so viele wie in Frankfurt.

Der Bole International Airport in Addis Abeba ist zu klein - darum soll ein neuer gebaut werden. (Foto: Wikimedia Commons, CC BY 3.0) © Wikimedia Commons

Äthiopens Hauptstadt Addis Abeba soll einen neuen Flughafen bekommen. Das berichten Medien unter Berufung auf Verkehrsminister Workneh Gebeyehu. Addis Abeba hat bereits einen internationalen Flughafen, der jedoch zunehmend mit Kapazitätsengpässen zu kämpfen hat, hieß es.

Mit dem Bau des neuen Airports könnte in zwei Jahren begonnen werden. Wo genau der Flughafen entsteht, ist noch unklar. Er soll jedoch bis zu 120 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen. Zum Vergleich: Deutschlands größter Flughafen in Frankfurt zählte im vergangenen Jahr 60 Millionen Fluggäste, und der neue Großflughafen in Istanbul ist für 150 Millionen Reisende pro Jahr ausgelegt.

© Zaha Hadid Architects, Lesen Sie auch: So soll der neue Flughafen in Peking aussehen

Von: ch

Lesen Sie jetzt
Themen
Infrastruktur Addis Abeba Afrika