airliners.de Logo
Erste Boeing 777F der AeroLogic in Leipzig/Halle © AeroLogic
Boeing 777F der AeroLogic in Leipzig/Halle © dpa
Boeing 777F der AeroLogic in Leipzig/Halle © AeroLogic

Die in Leipzig/Halle beheimatete Frachtfluggesellschaft AeroLogic sieht Bedarf für die Verbesserung ihrer Verkehrsrechtssituation. Dieser Punkt stehe als zentrale Aufgabe auf der Agenda seiner Gesellschaft, sagte Geschäftsführer Ulf Weber in einem Interview mit dem Online-Fachdienst Cargoforwarder.

Als „sehr enttäuschend“ bezeichnet der Manager die Haltung der russischen Regierung, seiner Airline die Überflugrechte über das eigene Territorium komplett zu verweigern. AeroLogic hatte kürzlich Überflugrechte verloren, da aus russischer Sicht deutsche Airlines bereits ein vereinbartes Kontingent erschöpft hätten.

Die Folge sei, dass die Frachter seit Monaten einen südlich Russlands gelegenen Umweg via Kasachstan und andere GUS-Länder auf den Strecken zwischen Leipzig/Halle und Hongkong, Shanghai sowie Seoul fliegen müssten. Auf die Vergabe von Verkehrsrechten habe sein Management keinen Einfluss, so Weber, da dies von den beteiligten Regierungen entschieden werde. An die zuständigen Ministerien in Berlin gewandt, plädiert er für die nachhaltige Unterstützung der Position von AeroLogic in den bilateralen Verhandlungen mit Moskau, die zweimal jährlich stattfinden.

Was die Transportkapazität angeht, sieht der AeroLogic-Chef keinen unmittelbaren Bedarf für die Aufstockung der aus acht Boeing-777-Frachtern bestehenden Flotte.

Mit dieser Aussage reagiert er auf die Entscheidung der Lufthansa Cargo, fünf fest bestellte Boeing 777F selbst zu betreiben, statt sie an AeroLogic zu übertragen. Zwar habe sein 2007 gegründetes Unternehmen Kostenvorteile gegenüber dem Anteilseigner LH Cargo, doch habe dieser Aspekt offenkundig eine nur untergeordnete Rolle bei der Entscheidung gespielt.

„Ihr Ansinnen, die eigene Flotte zu erneuern, hat wohl den Ausschlag bei dieser Frage gegeben“, sagte Weber. Anteilseigner an der AeroLogic GmbH mit Sitz in Schkeuditz bei Leipzig sind mit jeweils 50 Prozent die Partner DHL Express und Lufthansa Cargo. Die Kapazität der Flugzeuge werden von beiden Muttergesellschaften gemeinsam genutzt.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Erstausbildung mit TRAINICO – Start in eine solide Berufskarriere
Erstausbildung mit TRAINICO – Start in eine solide Berufskarriere TRAINICO GmbH - Handwerklich-technisch begabte Schulabgänger/-innen mit mittleren Schulabschluss können mit TRAINICO eine Ausbildung zum/-r Fluggerätmechaniker/in ode... Mehr Informationen
5 Anhänger im Set - Remove Before Flight - alle Größen von Mini bis Jumbo
5 Anhänger im Set - Remove Before Flight - alle Größen von Mini bis Jumbo RBF-Originals.de - **5 Textilanhänger im Set, Motiv beidseitig: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfähig... Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Weltweite Überflug- und Landeerlaubnis direkt bei der Zivilluftfahrtbehörde, einschließlich Eil-, Ambulanz-, Charter- und Frachtflüge. FCG OPS ist ein... Mehr Informationen
ch-aviation ACMI report
ch-aviation ACMI report ch-aviation GmbH - Get a complete overview of all long-term ACMI deals Find or sell an ACMI aircraft with our extensive ACMI deal database If you have an aircraft you w... Mehr Informationen
Master of Business Administration (Aviation)
Master of Business Administration (Aviation) The Hong Kong Polytechnic University - The PolyU Master of Business Administration (MBA) programme has been developing General Managers in Hong Kong since 1990. Its structure, content, and... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil