airliners.de Logo

Aeroground bleibt Bodenverkehrsdienstleister von Emirates und Ethiad

Die Fluggesellschaften Emirates und Etihad haben ihre Verträge mit Aeroground um mehrere Jahre verlängert, teilte der Flughafen München mit. Beide Golf-Carrier nehmen Dienstleistungen wie die Flugzeug-, Gepäck- und Frachtabfertigung, die Versorgung mit Frischwasser sowie den Transport der Passagiere sowie der Crews auf dem Vorfeld in Anspruch.

Von: br

Lesen Sie jetzt

"Bei der Verteilung der Corona-Hilfen stehen die Dienstleister außen vor"

Interview Nach einem Jahr Corona stehen viele Bodendienstleister vor dem Abgrund. Im Interview spricht Bernd Stomphorst, Vorsitzender der Vereinigung der Dienstleister an Deutschen Flughäfen (VDF), über den Überlebenskampf einer Branche, die bislang trotz laufender Verpflichtungen ohne spezielle Unterstützungen zurechtkommen muss.

Lesen Sie mehr über

Bodenverkehrsdienste AeroGround Fluggesellschaften Etihad Emirates Flughäfen München