airliners.de Logo

Adria-Pleite bringt Klagenfurt mehr Passagiere

Durch die Insolvenz der Adria Airways fliegen nun viele slowenische Passagiere, vor allem Geschäftsleute, von Klagenfurt, berichtet der "ORF". Viele Flüge nach Wien oder Köln seien in den vergangenen Tagen ausgebucht gewesen. Demnächst sollten aber wieder mehr Verbindungen vom slowenischen Airport Laibach angeboten werden, wodurch sich die Situation normalisieren dürfte.

Abflughalle des Flughafens Klagenfurt © GNU / Popie

Von: hr

Lesen Sie jetzt

"Regionale Flugplätze helfen, dass die großen überhaupt Geld verdienen können"

Regionalflughäfen (5/7) Was genau erschwert den wirtschaftlichen Betrieb von Regionalflughäfen und warum kommen kleine Plätze tendenziell besser durch Corona? Im Interview mit Klaus-Jürgen Schwahn, dem Vorsitzenden der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze, geht es zudem um Ideen für die Zukunft und das Zusammenspiel mit den großen Flughäfen.

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Verkehr Adria Airways Klagenfurt Passagiere