airliners.de Logo
Der "Jumbo" – eine Ikone der Populärkultur, © AirTeamImages.com/Alexander Mishin
Boeing 747 im Tiger-Look. © AirTeamImages.com / Alexander Mishin
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/10/253262-ML8hzH__wide__970", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Alexander Mishin"} }

Ihren Erstflug absolvierte die Boeing 747 im Februar 1969. Nach über einem halben Jahrhundert endet nun die Produktion. Kein Flugzeug hat den weltweiten Luftverkehr derart revolutioniert wie der Riese mit dem Buckel von Boeing. In Auszügen aus dem neuen Buch "Boeing 747 – Erinnerungen an den Jumbojet" von Andreas Spaeth berichtet die vierteilige airliners.de-Serie "Abschied von der Boeing 747" über dieses einmalige Projekt und seine Dimensionen.

Als die Boeing 747 erstmals 1970 auf Passagierflügen auftauchte, war sie einfach nur gigantisch im Vergleich zu jedem anderen Flugzeug vor ihr. Weder vorher noch nachher hat es je einen solchen Quantensprung gegeben.

Anfangs konzentrierten sich die Marketinganstrengungen der Airlines darauf, den Kunden zu erklären, was sie erwartete. Damals war Fliegen immer noch teuer – etwas, das die 747 dank ihrer Fähigkeit zum Massentransport ändern würde.

Pan Am war dabei als Erstkunde und -betreiber am aktivsten damit, ihr neues Flaggschiff zu bewerben. Einige der Kernsätze ihrer damaligen Anzeigenkampagnen sprechen für sich: Sie nannten die 747 "das Flugzeug mit allem Platz der Welt", "Raumschiff" oder "eine eigene Welt", was alles ziemlich nahe an der Realität war.

Andere Airlines versuchten ebenfalls, geeignete Worte für den Riesen zu finden. KLM pries ihn als "Ihr prächtiges Luxushotel" an, Air France versprach "La vie en rose" an Bord, während Condor einfach nur ankündigte, was sie verkaufte: "Jumbo Holidays".

Aber es gab auch Überkreuzwerbung, wenn etwa Ford ihre neuesten Automodelle in Anzeigen neben den auf der Flight Line in Everett auf ihre Auslieferungen wartenden Pan-Am-747 zeigte. "Für 1970: Ein neuer Vogelflug", heißt die Titelzeile, "in die 70er schweben weit vor dem Rest. ... 1970 Thunderbird." Eine andere Version hieß: "1970 – Das Jahr der großen Vögel."

Von Pop-Art bis Mark Forster

Eines der ikonischen Werbemittel, das je für die 747 geschaffen wurde, war 1969 ein legendäres Pop-Art-Poster des bekannten Künstlers Peter Marx – ausgeführt als sogenanntes Day-Glow-Poster, das in grellen Pop-Art-Farben erstrahlte, darin eine Pan-Am-747, die in einem Karneval aus psychedelischer Bildsprache aufsteigt.

Originale des Plakats sind heute gesuchte Kunstwerke, die teuer auf Auktionen verkauft werden. Noch bevor überhaupt Passagierflüge mit dem Jumbo begannen, hatte das Flugzeug die Aufmerksamkeit aller gekapert, von Anzeigen bis zur Pop-Art.

Boeing 747 - Erinnerungen an den Jumbojet., © Delius Fine Books
Boeing 747 - Erinnerungen an den Jumbojet. © Delius Fine Books
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/10/spaeth-buch-REPmZy__square__399", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Delius Fine Books"} }

Dieser Text ist ein exklusiver Auszug aus dem neuen Buch "Boeing 747 – Erinnerungen an den Jumbojet" von Andreas Spaeth und Geoffrey Thomas erschienen im Delius Books Verlag. Ein üppig bebildertes Fotobuch als Hommage an das Flugzeug. Mit vielen seltenen Originalmotiven aus weltweiten Archiven wird die 747-Geschichte auf 271 Seiten lebendig.

Bald folgten auch andere Genres der Populärkultur in ihrer Beschäftigung mit der 747. Ein Internetportal listet nicht weniger als 114 Songtexte auf, die die Zahl "747" enthalten. Die amerikanische Country-Pop-Gruppe Lady Antebellum brachte 2014 sogar ein Album mit dem Titel "747" heraus. Der Titelsong ist eine unmissverständliche Ode an den Jumbo Jet. "I'm looking out from my window seat, halfway back, aisle twenty three, Man I wish that I could fly this thing, Give a little more gas, a little more speed. This seven-four-seven can't go fast enough."

Jetzt mit airliners+ weiterlesen und Zusammenhänge besser verstehen.

Der "Jumbo" – eine Ikone der Populärkultur steht Lesern mit airliners+ Zugang zu Verfügung

Testen Sie jetzt ein airliners+ Privat-Abo und lesen Sie sofort weiter. Informieren Sie sich zudem über die Möglichkeiten für Firmen-Zugänge mit airliners+ Teams. Mit airliners+ Campus bieten wir Studierenden einen kostenlosen Zugang über teilnehmende Bildungseinrichtungen.

Paywall
  • airliners+ Privat gibt es als Einzel-Abo
  • airliners+ Teams für ihre Firma oder Abteilung
  • airliners+ Campus für Unis und Studierende
Alle Informationen hier
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Accurate data and news on the airline industry.

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
GSE Rental Solutions with maximum flexibility.
GSE Rental Solutions with maximum flexibility. HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
Composite Luftfahrt TRAINICO GmbH - Vermittlung von Kenntnissen im Bereich Composite Reparaturverfahren für Mitarbeiter mit Grundkenntnissen Mehr Informationen
A318/A319/A320/A321 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Theoretical
A318/A319/A320/A321 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - It provides detailed description, operation, component location, removal/installation and troubleshooting procedures to a maintenance manual level. Mehr Informationen
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals STI Security Training International GmbH - 11.2.7 Allgemeine Schulung des Sicherheitsbewusstseins Grundschulung Jede Person, die an einer allgemeinen Schulung des Sicherheitsbewusstseins t... Mehr Informationen
Ground Handling Services for Airline customers
Ground Handling Services for Airline customers GAS German Aviation Service GmbH - Ramp Handling & Supervision, Load Control / Weight and Balance, Passenger Services, Lost & Found. Our Ground Handling Services for Airline customers.... Mehr Informationen
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management and Piloting, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms im Praxisverbund mit der E... Mehr Informationen