airliners.de Logo
Airbus A400M im Endanflug © dpa

Ende der Woche sollen sich in Berlin die A400M-Käuferstaaten und EADS treffen, um im Finanzierungsstreit um den neuen Militärtransporter weiter über eine Lösung zu verhandeln. Wie das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Regierungskreise berichtet, liege dem Luft- und Raumfahrtkonzern dazu bereits eine Einladung auf dem Tisch.

EADS-Chef Louis Gallois begrüßte das Verhandlungsangebot der sieben Käuferstaaten als «sehr positives Zeichen» und deutete Zugeständnisse an. «Wir sind bereit, konstruktiv an einer für alle Seiten akzeptablen Lösung zu arbeiten», sagte Gallois der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung».

Zugeständnisse bei Flugeigenschaften?

Am vergangenen Donnerstag hatten die Kundenstaaten sich in London auf eine gemeinsame Position geeinigt. Man halte an dem Projekt fest, jedoch «nicht um jeden Preis». Als Kompromiss bieten sie nun an, auf bestimmte von den Militärs geforderte Flugeigenschaften zu verzichten, wie das «Handelsblatt» aus Regierungskreisen erfuhr. Dies könnte die Produktion des Airbus- Transportflugzeuges erheblich verbilligen. EADS hatte gewarnt, dass die Kosten bis zu elf Milliarden Euro über den bisherigen Planungen liegen könnten.

Laut Gallois ist der A400M jedoch «selbst zum höheren Preis noch günstiger, moderner und vielseitiger einsetzbar als die amerikanische Konkurrenz». 40.000 Arbeitsplätze hingen daran. Der Transporter sollte 2009 ausgeliefert werden, wird aber nun frühestens 2012 fertig. «Mit rund zehn Jahren liegen wir sogar noch gut in der Zeit», sagte Gallois. Die Entwicklung der amerikanischen C17 hatte 14 Jahre gedauert; als üblich werden zehn bis zwölf Jahre angesehen.

Die Regierungen, darunter die deutsche, hatten zuvor betont, dass sie auf der Erfüllung des Vertrages aus dem Jahr 2003 bestehen, der die Entwicklung und den Bau von 180 A400M-Maschinen zum Fixpreis von knapp 20 Milliarden Euro vorsieht.

Paris dringt auf eine grundsätzliche Einigung bis zum NATO- Ministertreffen am 4. und 5. Februar in Istanbul. Frankreich, die Türkei und Großbritannien hatten angedeutet, dass sie einen Teil der Mehrkosten übernehmen würden.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
Flight Performance CS25 - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - This course provides a comprehensive overview on the performance requirements for CS25 certified aircraft. Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil