airliners.de Logo
Airbus A400M im Flug © Airbus

Der Streit um die Finanzierung des Militärtransporters A400M steht nach Angaben der spanischen Regierung vor dem Abschluss: Die sieben Käuferstaaten hätten mit dem Hersteller EADS eine Grundsatzeinigung über die Verteilung der angefallenen Mehrkosten erzielt, sagte Spaniens Verteidigungsministerin Carme Chacón am Mittwoch in Palma de Mallorca. Der Airbus-Mutterkonzern EADS bestätigte die Angaben zunächst nicht.

Nur einige "technische Details" seien noch zu klären, sagte Chacón zu Beginn eines Treffens mit ihren EU-Kollegen auf der spanischen Mittelmeerinsel. Genauere Angaben dazu machte die spanische Ministerin nicht. Die ungeklärten Punkte sollen laut Chacón am Donnerstagvormittag bei einem Treffen der Verteidigungsminister der sieben Käuferstaaten in Palma de Mallorca "konkretisiert" werden.

Neben Deutschland, Frankreich und Spanien haben auch Belgien, Großbritannien, Luxemburg, Spanien und die Türkei den Airbus-Transporter bestellt, dessen Auslieferung sich um mindestens drei Jahre verspätet. Die Staaten streiten seit Monaten mit EADS über die Verteilung der Mehrkosten, die sich durch die Verzögerungen ergeben. Vergangene Woche hatten die Käuferstaaten ein neues Angebot vorgelegt. Sie sind bereit, zusammen zwei der 5,2 Milliarden Euro Mehrkosten für das Militärprogramm und weitere 1,5 Milliarden Euro in Form von Kreditbürgschaften zu übernehmen.

Der Rüstungskonzern EADS bestätigte die Angaben der spanischen Ministerin über eine Einigung am Mittwoch zunächst nicht. Auch ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums in Berlin äußerte sich zurückhaltend. "Derzeit liegt kein Antwortschreiben der Industrie vor. Diese Antwort bildet allerdings erst die Basis für das weitere Vorgehen", sagte er.

Die Käuferstaaten haben insgesamt 180 der Propellermaschinen zum Gesamtwert von ursprünglich 20 Milliarden Euro bestellt. Deutschland und Frankreich sind mit 60 beziehungsweise 50 Maschinen die größten Abnehmer des Militärtransporters. Zusätzliche vier Maschinen hat Malaysia bestellt.

Die A400M gilt als Prestigeprojekt von EADS. Platz im Laderaum der 45 Meter langen Maschine ist für maximal zwei Hubschrauber oder drei gepanzerte Fahrzeuge. Bei Truppentransporten können bis zu 116 Soldaten befördert werden. Daneben soll die Maschine auch schnell in ein fliegendes Lazarett oder ein Tankflugzeug umzurüsten sein. Das Flugzeug soll veraltete und langsamere Transporter in mehreren europäischen Armeen ablösen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Maintenance Planning and Capacity Management
Maintenance Planning and Capacity Management Lufthansa Technical Training GmbH - Maintenance and material planning in an Approved Maintenance Organization (AMO) is essential for an economic and efficient performance of maintenance.... Mehr Informationen
Jumbo-Originals - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Originals - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 Jumbo-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Material... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Events und Veranstaltungen am Flughafen Memmingen
Events und Veranstaltungen am Flughafen Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Die Lärmschutzhalle Die Location: Unsere ehemalige Lärmschutzhalle diente der Wartung von Tornados und verleiht Ihrem Event somit einen ganz besonde... Mehr Informationen
Flugplanung mit der Flight Consulting Group
Flugplanung mit der Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Routenerstellung und -optimierung mit PPS, ARINCDirect oder JetPlanner, Erstellung von OFP-Paketen, ATC FPL-Filing, CFMU Slot Management, Flight Watch... Mehr Informationen
Engine Condition Trend Monitoring (ECTM) - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The system was developed as a full Internet Application for distance learning and it provides a high quality multimedia based training package for the... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Grundschulung für Personal an Sicherheitskontrollen (nicht Fracht und Post)
Grundschulung für Personal an Sicherheitskontrollen (nicht Fracht und Post) STI Security Training International GmbH - Air Cargo Security - Bekannter Versender & Reglementierter Beauftragter (11.2.3.9) Schulung für Personen, die bei Fracht und Post Sicherheitskontroll... Mehr Informationen