Mobile-A220, Max-Entschädigungen, Bombardier-Kürzung

Das wöchentliche airliners.de-Luftfahrttechnik-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit einem Erstflug am Airbus-US-Werk, einer Entschädigungsvereinbarung für fehlende 737 Max und einer weiteren Schrumpfung bei Bombardier Aviation.

Die erste in Mobile montierte A220-300 geht an Delta Air Lines © Airbus
© Copyright

Jour fixe auf airliners.de: Immer samstags präsentieren wir die wichtigsten Meldungen der Woche aus den Bereichen Luftfahrtindustrie, MRO und Technik.

Nichts verpassen: Das "Industrie & Technik"-Briefing gibt es auch als wöchentlichen Newsletter. Alle aktuellen Themen-Briefings finden Sie immer auf unserer Übersichtsseite.

Industrie

Der erste Airbus A220, der im US-Airbus-Werk in Mobile produziert wurde, hat seinen Erstflug absolviert. Laut "Flight Global" fand der Jungfernflug am 2. Juni statt. Neben A220 werden auch A320-Maschinen in Mobile produziert.

Tui und Boeing haben sich auf ein "umfangreiches Paket von Maßnahmen" verständigt, das den Schaden durch das Grounding der 737 Max abdeckt. Neben Geld gibt es Rabatte für zukünftige Bestellungen. Erstmal schrumpft die Flotte aber. Weiterlesen

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Briefing Industrie Technik airliners+