airliners.de Logo
Luftfrachtabfertigung (Symbolfoto). © AirTeamImages.com / Rudi Boigelot

München will mehr Luftfracht

Hintergrund

Der zweitgrößte deutsche Flughafen hinkt bei der Luftfracht zurück. Das will München nun aber verstärkt angehen. Kleine Erfolge gibt es bereits. So fliegt Qatar Airways für DB Schenker ab sofort regelmäßig nach Bayern.

Lufthansa-Maschine fliegt mit SAF © Lufthansa

Antworten zu den großen Fragen der Luftfahrt

🇪🇺 DWDWDW (58)

Die vergangene Woche hat uns mal wieder vor viele Fragen gestellt: Was sagen die Menschen eigentlich zu Leerflügen, was ist wichtiger - Geld oder Umwelt und sollten Airlines staatlich sein? Das war die Woche die war.

Eine A320 fliegt über eine Blumenwiese hinweg. © AirTeamImages.com / Jorgen Syversen

Rolle Rückwärts

Gedankenflüge

Wo man auch lauscht, es geht überall um Neues und Innovationen. Manchmal folgt aber auch nichts - oder die "Rolle Rückwärts"... Die Gedankenflüge über das weniger Offensichtliche hinter den Meldungen der Woche.

Volker Wissing © Volker Wissing

Wissing schaltet sich in Debatte um Leerflüge ein

Volker Wissing schaltet sich in die Diskussion um die Slot-Regularien ein und fordert eine Entlastung für Lufthansa. Dazu will sich der FDP-Verkehrsminister mit EU-Verkehrskommissarin Adina Valean austauschen. Umweltschützer stehen bereits auf den Barrikaden.

Flughafen Frankfurt Terminal 1 © Fraport

Frankfurter Flughafen 2021 mit knapp 25 Millionen Passagieren

Fast 25 Millionen Passagiere nutzten den Frankfurter Flughafen im vergangenen Jahr. Gegenüber 2020 ein deutliche Zunahme, aber weit entfernt von den 70 Millionen Reisenden vor der Pandemie. Einzig der Frachtverkehr boomt.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Dr. Anna Christmann © Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Das ist Anna Christmann, die neue Koordinatorin für Luft- und Raumfahrt

Hintergrund

Anna Christmann ist die neue Koordinatorin für den Bereich Luft- und Raumfahrt im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. In der Funktion will die grüne Innovationspolitikerin der Welt beweisen, was in Sachen klimafreundlichem Luftverkehr möglich ist.

Das Cockpit einer McDonnell Douglas MD-11F bei Nacht. © AirTeamImages.com / Felix Gottwald

Fliegen, wenn andere schlafen

Antworten aus dem Cockpit (8)

Für Flugbesatzungen gelten andere Arbeitszeitregeln als für normale Arbeitnehmer. Flugkapitän Nikolaus Braun erklärt, was es mit den Flugdienst- und Ruhezeiten in der Praxis auf sich hat.

Das DLR baut mit MTU zusammen eine Do 228 um. © DLR

Das DLR als virtueller Flugzeugbauer für emissionsfreies Fliegen

Disruptoren der Luftfahrt (5)

Es ist zwar erst einmal nur ein Forschungsflugzeug, doch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) arbeitet mit einem bedeutenden Triebwerkshersteller an einer Lösung für emissionsfreies Fliegen. Die Pläne ähneln Zeroavia, der Ansatz ist jedoch anders.

Außer Dienst gestellte A380 der Singapore Airlines stehen am Changi Airport in Singapur. © AirTeamImages.com / Andrew Hunt

Der Airbus A380 hinterlässt einen Scherbenhaufen aus Altlasten

Wissen

Das vorzeitige Aus des Airbus A380 hinterlässt einen Scherbenhaufen. Professor Dieter Scholz von der HAW Hamburg blickt auf die Altlasten, mit denen Fluggesellschaften, Flughäfen, die Industrie, Anwohner und Steuerzahler weiterhin kämpfen müssen.

Der griechische Flughafen Samos (Archivfoto vom Februar 2016). © dpa - Bildfunk / Christian Charisius

Wie andere Länder regionale Flughäfen organisieren

Regionalflughäfen (6/7)

Regionalflughäfen in Deutschland werden meist von regionalen Stakeholdern betrieben. Dass es auch anders geht, zeigt ein internationaler Vergleich von Dr. Tolga Ülkü. Ein Blick auf verschiedene Organisationsformen und die Eigentumsverhältnisse von Flughäfen in Europa.

Flugzeuge (Symbolbild) © Adobe Stock / K.Decor

Die Leasingbranche wird immer wettbewerbsintensiver

Flugzeugfinanzierung (4/6)

Die Flugzeugleasingbranche steht mit der Fusion von Gecas und AerCap vor Veränderungen. Müssen sich Airlines nun Sorgen machen? Professor Achim I. Czerny und Dewey Yee von der Hong Kong Polytechnic University sagen: Nein, Leasing wird ein hart umkämpftes Geschäft bleiben.

Eine Zugangstreppe für Flugzeuge steht auf einem leeren Rollfeld am Flughafen. © dpa / Sebastian Gollnow

Immer mehr Beschäftigte kehren Luftverkehr den Rücken

Hintergrund

Personalmangel sorgte schon im kurzen Corona-Sommer-Hoch für Probleme an deutschen Flughäfen. Der BDL sieht das als temporäres Phänomen. Dagegen warnen Beobachtern vor langfristigen Herausforderungen. Denn die Branche hat viele Beschäftigte verloren - für immer?

Im Cockpit des Airbus A350 XWB © Airbus / A. Tchaikovski

Welche Infos tauschen Kabine und Cockpit während des Flugs aus?

Antworten aus dem Cockpit (7)

Was muss der Kapitän wissen, wenn ein Passagier erkrankt? Und interessiert die Flugbegleiter ein Jetstream? Flugkapitän Nikolaus Braun erklärt, wie die Zusammenarbeit an Bord funktioniert.

Aktuelle Serien

Spielzeugflugzeug vor Blumenwiese. © Adobe Stock / liliya

Serie Disruptoren der Luftfahrt

Neue Flugzeuge, weniger Schadstoffe, Retrofit-Lösungen, neue Konzepte und unterschiedliche Antriebe sind in der Entwicklung.

5 Artikel 28 Minuten

Zur Serie
Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Serie Luftrechtkolumne

Regelmäßig beschäftigt sich Luftrechtsexpertin Nina Naske mit aktuellen Entwicklungen im Luftrecht.

11 Artikel 1 Stunde 30 Minuten

Zur Serie
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Kraftstoffpreisvergleich an mehr als 100 Standorten, Ad-hoc-Preisausschreibung von zahlreichen globalen und lokalen Kraftstofflieferanten. FCG OPS ist... Mehr Informationen
Ansagetraining TRAINICO GmbH - Sie erhalten einen fundierten Einblick in Techniken der Kommunikation und Rhetorik und wie Sie diese wirkungsvoll in Ihre Ansagen ( am Flughafen) ein... Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Karl Born zur Europapolitik. © Adobe Stock/airliners.de

Es läuft noch nicht rund

Die Born-Ansage (179)

Flugzeuge fliegen nahezu leer durch die Gegend, einen "Single European Sky" gibt es immer noch nicht und vom Verkehrsminister hört man bisher auch nichts zum Thema Luftverkehr. Wollen ist bekanntlich einfacher als Tun, schlussfolgert unser Kolumnist Karl Born.

Lufthansas Standardsitz: Wer so einen reservieren will, muss bald zwei Euro mehr hinlegen. © Lufthansa

Herzlichen Glückwunsch, Lufthansa!

🇪🇺 DWDWDW (57)

Das war die Woche die war: Lufthansa verspielt die Klimabemühungen der Branche im Austausch gegen ein paar Prozente bei den Slot-Regulierungen... Was soll ein Satiriker da noch hinzufügen? Das fragt sich jedenfalls unser Kolumnist Andrew Charlton.

Lufthansa-Flugbegleiter stehen in der Economy Class einer Boeing 747-8. © dpa / Arne Dedert

Der Zwang zum Leerflug

Schiene, Straße, Luft (64)

Die EU-Kommission hat entschieden, dass Airlines ungeachtet der Nachfrage auch im nächsten Sommer 64 Prozent ihrer Slots nutzen müssen, um sie zu behalten. Also fliegen weiterhin eine Menge Jets mehr oder weniger leer am Himmel herum. War da nicht was mit dem Klimawandel?, fragt Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

Zwei Flugzeuge kreuzen sich am Himmel. © dpa / Ina Fassbender

Fantastisches zum Jahresanfang

Gedankenflüge

Von Flugunfallstatistiken über Slot-Diskussionen bis zum Rückzug von Ryanair in Frankfurt: Das Jahr beginnt mit fantastischen Geschichten. Die Gedankenflüge über das weniger Offensichtliche hinter den Meldungen der Woche.

Aktuelle Serien

Flugzeug vor Europa-Flagge. © Adobe Stock

Serie Das war die Woche die war

Politik trifft auf Sarkasmus. Andrew Charlton gewährt wöchentlich einen etwas anderen (Rück-)Blick auf die europäische Luftfahrt.

59 Artikel 4 Stunden 45 Minuten

Zur Serie
Gedankenflüge © Adobe Stock / TeraVector

Serie Kommentar-Serie Gedankenflüge

Abseits der tagtäglichen News machen sich die airliners.de-Redakteure auch Gedanken über das weniger Offensichtliche.

118 Artikel 7 Stunden 32 Minuten

Zur Serie
Ein Qatar-Airbus hebt am Frankfurter Flughafen ab. © AirTeamImages.com

"Lufthansa wird massiv von den Auswirkungen des Katar-Abkommens betroffen sein"

Interview

Das Luftverkehrsabkommen zwischen der EU und dem Emirat Katar ist in Kraft, trotz massiver Kritik der Lufthansa. Im Interview mit airliners.de spricht Aviation-Professor Richard Klophaus über die Profiteure in Deutschland und über mögliche Auswirkungen für den Kranich.

Wrackteile des über der Sinai-Halbinsel abgestürzten Airbus A321 der russischen Kolavia. © dpa / EPA/Maxim Grigoriev/ Russian Emergency Ministry

"Statistisch betrachtet sind nicht alle Flugunfälle für die Sicherheit einzelner Airlines signifikant"

Interview

Kann man die (un)sichersten Fluggesellschaften in einem durchnummerierten Ranking darstellen? Kaum, sagt Statistikprofessor Andreas Thams. Im Interview präsentiert er einen passenderen Vorschlag und erklärt, welche Risikowahrscheinlichkeiten sich aus Flugunfalldaten tatsächlich modellieren lassen.

Arne Roth ©

"Auf Wasserstoff-Flugzeuge können wir nicht warten"

Interview

Dr. Arne Roth vom Fraunhofer-Institut in Straubing erklärt airliners.de im Interview, warum noch so wenig alternative Kraftstoffe produziert werden und dass es nie einen Königsweg geben wird. Dabei geht es auch um die Verfügbarkeit der Rohstoffe - und um den bislang fehlenden Markt.

Kurz nach dem Paninternational-Absturz. © Uwe Renken

Wie eine Bruchlandung das deutsche Flugchartergeschäft veränderte

Reportage

Vor 50 Jahren verunglückte eine BAC-1-11 des deutschen Ferienfliegers Paninternational kurz nach dem Start in Hamburg. An einer Brücke über die Autobahn A7 endete damals auch eine kurze und umso heftigere Wildwestära im deutschen Flugchartergeschäft.

Der letzte je gebaute Airbus A380 startet vom Werksflughafen Hamburg-Finkenwerder zu seinem Überführungsflug nach Dubai an Emirates. © Airbus

Zaunfeier für den letzten Airbus A380

Reportage

Es ist kein Geheimnis, dass Airbus die letzte A380-Auslieferung nicht groß feiern wollte. Wegen Corona gab es nun nicht einmal das angekündigte Emirates-Stelldichein. Beschäftigte verabschiedeten den letzten Riesen dennoch. Eindrücke vom Flughafenzaun.

Boeing 777X in Frankfurt. © airliners.de

Wenn Zeiten sich kreuzen - die 777X in Frankfurt

Reportage

Boeing und Lufthansa zeigen die erste Boeing 777-9 in Frankfurt. Die Fenster sind größer, das Flugzeug länger und die Klappflügel werden präsentiert. Ein Vor-Ort-Besuch.

Neun Punkte im Quadrat statt 14 als "b": Das neue Brussels-Airlines-Logo. © Brussels Airlines

Großer Zirkus um neun neue Brussels-Punkte

Reportage

Brussels Airlines präsentiert mitten in der Corona-Krise eine neue Corporate Identity. Draußen stehen derweil die Beschäftigten und protestieren. Eindrücke von verschiedenen Punkten und Standpunkten bei der belgischen Lufthansa-Tochter.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben

Community

Zum Forum