Zweite Runway in Muskat eingeweiht

22.12.2014 - 13:49 0 Kommentare

Mit der Landung eines Airbus A330 der nationalen Oman Air wurde jetzt die neue Nord-Landebahn am internationalen Flughafen von Muskat eingeweiht. Der Flughafen wird derzeit erweitert. Die Kapazität soll sich damit auf zwölf Millionen Passagieren pro Jahr mehr als verdoppeln.

Einweihung der neuen Nord-Landebahn am Muscat International Airport durch Oman-Air-A330. - © © Oman Air -

Einweihung der neuen Nord-Landebahn am Muscat International Airport durch Oman-Air-A330. © Oman Air

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG. Fraport-Chef Schulte reagiert auf Spohr-Vorschlag

    Lufthansa-Chef Spohr bringt als mögliche Antwort auf die Probleme im Luftverkehr eine Deckelung der Eckwerte ins Gespräch. Fraport-Chef Schulte erteilt dem eine Absage und skizziert, wann Frankfurt wie wachsen will.

    Vom 13.09.2018
  • Berlin-Tegel war jahrelang eines der beiden großen Drehkreuze von Air Berlin. Langstrecken-Plus und Ryanair-Minus

    Aktuelle Streckenmeldungen Der Luftverkehrsstandort Berlin bekommt noch einmal drei neue Interkontinental-Verbindungen und Ryanair setzt auf ihrer einzigen innerdeutschen Route den Rotstift an. Unsere aktuelle Streckenzusammenfassung.

    Vom 05.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus