Zwei weitere Kontrollspuren am Flughafen Dortmund

05.08.2016 - 11:05 0 Kommentare

Der Dortmund Airport wird die bestehenden fünf Kontrollspuren um zwei weitere ergänzen. Dadurch soll die Abfertigung flexibler gestaltet werden, vor allem während der Stoßzeiten, teilte der Flughafen jetzt mit.

Der Schriftzug

Der Schriftzug "Dortmund" ist am Flughafen der Stadt zu sehen. © dpa /Ina Fassbender

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Zur Flugzeugabfertigung kommt auf dem Vorfeld des Dortmund Airport erstmals ein Elektro-Pusher zum Einsatz. Flughafen Dortmund stellt Elektro-Pusher vor

    Der Flughafen Dortmund hat ab sofort einen Elektro-Schlepper für das Vorfeld. Der Fahrzeugschlepper TPX-100-E vom Hersteller TLD verfügt über den Angaben nach über einen rein elektrischen Antrieb und kann Flugzeuge bis zu 100 Tonnen bewegen.

    Vom 18.10.2017
  • Schriftzug am Terminalgebäude des Flughafen Zürich. Airport Zürich stellt Passkontrollen um

    Der Flughafen Zürich führt automatisierte Passkontrollen ein. Der Umbau der Passkontrollhalle geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei, heißt es in einer Mitteilung. Die Kosten für die Installation der zusätzlichen Schalter und Schleusen belaufen sich auf umgerechnet rund sieben Millionen Euro.

    Vom 12.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus