Rückblick

Zwei neue Airlines, Eurowings-Langstrecke und Niki/Tuifly-Flieger

09.07.2017 - 08:00 0 Kommentare

Zwei neue deutsche Charterairlines sind seit dieser Woche am Start. Eurowings bekommt eine neue Langstreckenbasis, für den Niki/Tuifly-Ferienflieger gibt es einen erneuten Anlauf - und drei airliners.de-Kolumnen präsentieren wir Ihnen auch noch.

Unsere Kolumnen und Interviews der Woche:

Welcome to hell, Hansestadt!

Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

Die Born-Ansage (63): Der G20-Gipfel in Hamburg: Es gibt nur Verlierer, meint Karl Born. Aber halt! Die Show-Veranstaltung hat auch irgendwie ihre gute Seite. Irgendwie. Man muss nur lang genug suchen.
Weiterlesen »

Nicht über Nachbars Garten!

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen.

Die Luftrechts-Kolumne (51): Die neue Drohnen-Verordnung ist da. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske berichtet zu wichtigen Einzelheiten. So ist zum Beispiel für bestimmte Geräte künftig eine Art "Pilotenschein" erforderlich.
Weiterlesen »

Was sonst noch war:

Alle 55 Meldungen der vergangenen Woche im Ticker

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Vorfeld des Flughafens Düsseldorf. Lufthansa und Eurowings mit Kapazitätsproblemen

    Rückblick Die Marktverschiebungen nach der Air-Berlin-Pleite sorgen immer noch für Wirbel. In den Flugplänen der Lufthansa Group fehlen aber nicht nur wegen Lauda Motion Flugzeuge. Unser Wochenrückblick.

    Vom 06.05.2018
  • Reisende stehen am Flughafen Berlin-Tegel am Check-in-Schalter der Lufthansa-Tochter Germanwings. Eine Zukunft für Germanwings

    Rückblick Die Lufthansa macht ihrer alten Billigtochter langfristige Zugeständnisse und fliegt mittlerweile mit drei unterschiedlichen Lackierungen. Unser Wochenrückblick.

    Vom 20.05.2018
  •  Erkenntnisse bei Lufthansa und Sorgen bei Airbus

    Rückblick Die Lufthansa-Hauptversammlung bringt neue Erkenntnisse und neue Flugzeugbestellungen. Hersteller und Zulieferer nicht nur in Europa sorgen sich derweil um den Verlust eines echten Großauftrags. Unser Wochenrückblick.

    Vom 13.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »