MRO-Spezialist Vartan strukturiert sich um

16.07.2018 - 12:38 0 Kommentare

MRO-Spezialist Vartan stellt sich neu auf: Die vier Töchter in Deutschland, Frankreich, Kanada und den USA bündeln ab sofort das lokale Geschäft. Laut Mitteilung werden so aus sechs Unternehmen vier. Zudem deckt die Hamburger Vartan Aviation Group als Holding globale Themen ab.

Mitarbeiter von Vartan: Die Divisionen in Abu Dhabi und China sollen später in das Modell integriert werden.  - © © Vartan -

Mitarbeiter von Vartan: Die Divisionen in Abu Dhabi und China sollen später in das Modell integriert werden. © Vartan

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Vartan-CCO Henk Fischer: "Auf Ersatzteile zu warten, kann sich keiner mehr erlauben." "Wir verschaffen den Herstellern Luft zum Atmen"

    Interview Der CCO von Luftfahrtdienstleister Vartan, Henk Fischer, spricht im Interview mit airliners.de über Farnborough 2018, den Unterschied zwischen Wartung sowie Serienfertigung neuer Flugzeugmodelle und warum in dem Bereich immer mehr Know-How gefordert ist.

    Vom 23.07.2018
  • Das Cotesa-Werk im sächsischen Mittweia. Airbus-Zulieferer Cotesa von Chinesen übernommen

    Der Flugzeugbau-Zulieferer Cotesa gehört jetzt dem chinesischen Konzern AT&M. Mit Von der Übernahme verspricht sich Cotesa-Chef Jörg Hüsken Zugang zum chinesischen Markt. Künftig will das Unternehmen nicht nur für Boeing und Airbus produzieren.

    Vom 18.05.2018
  • Guillaume Faury. Middle of the Market: Airbus will auf Boeing warten

    Seit drei Monaten leitet Guillaume Faury die Airbus-Flugzeugsparte, 2019 könnte er Konzernchef werden. Nun spricht er über die A380-Nachfrage, Personaldiskussionen und ein neues "Middle of the Market"-Modell.

    Vom 01.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus