Zürich macht mehr Umsatz und Gewinn

05.03.2018 - 17:31 0 Kommentare

Der Flughafen Zürich hat im vergangenen Jahr sein Betriebsergebnis verbessert und erwartet auch für 2018 Zuwächse. Größtes Projekt am Airport ist derzeit der neue Geschäftskomplex "The Circle".

Airbus A340 der Swiss am Flughafen Zürich - © © Flughafen Zürich -

Airbus A340 der Swiss am Flughafen Zürich © Flughafen Zürich

Die Flughafen Zürich AG legt für 2017 positive Zahlen vor. Das bereinigte Betriebsergebnis (Ebitda) stieg um 1,9 Prozent auf 580 Millionen Franken (etwa 500 Millionen Euro), der Gewinn um 4,5 Prozent auf 250 Millionen Franken (216 Millionen Euro).

Der Umsatz verbesserte sich um 2,4 Prozent auf gut eine Milliarde Franken (900 Millionen Euro). Das Plus kam fast ausschließlich aus dem Non-Aviation-Bereich, der mittlerweile rund 40 Prozent des Umsatzes ausmacht.

Wohl mehr als 30 Millionen Passagiere

Nach einem Passagieraufkommen von 29,4 Millionen (plus 6,3 Prozent) im vergangenen Jahr dürfte der Airport Zürich 2018 die 30-Millionen-Marke überspringen. Er rechnet mit einem Plus von 3,5 bis 4 Prozent. Beim Betriebsergebnis wird eine Zunahme um drei bis fünf Prozent prognostiziert, beim Gewinn sogar ein Plus von fünf bis zehn Prozent.

© dpa, Andreas Gebert Lesen Sie auch: Airport Zürich meldet fast 30 Millionen Passagiere für 2017

Die langfristigen Investitionen der Flughafen-AG summierten sich 2017 auf 239 Millionen Franken (207 Millionen Euro). Investiert wurde unter anderem in zusätzliche Abstellplätze, in die Modernisierung des Terminalbereichs A und der Gepäckanlage.

Investitonen für "The Circle"

Der größte Einzelposten, 92 Millionen Franken, floss in das Großprojekt "The Circle". Der Geschäftskomplex mit Büros, zwei Hotels und einem Medizinzentrum soll 2019 fertiggestellt und 2020 eröffnet werden. Die Flughafen-AG hält 51 Prozent der Anteile, die Versicherungsgesellschaft Swiss Life den Rest.

In diesem Jahr will der Airport sogar 140 Millionen für das Circle-Projekt ausgeben. Die geplanten Investitionen steigen damit auf rund 300 Millionen Franken.

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge am Dock E des Flughafens Zürich. Flughafen Zürich legt deutlich zu

    Verkehrszahlen vom Flughafen Zürich: Die Passagierzahlen wachsen im Mai über acht Prozent und auch das Cargo-Geschäft zieht an. Die Flugbewegungen legen im Vergleich langsamer zu. Die Zahlen im Detail.

    Vom 13.06.2018
  • Michael Kerkloh, Geschäftsführer des Flughafens München Flughafen München erwartet drei Prozent mehr Passagiere

    Für das vergangene Jahr meldet der Flughafen München nach einem Verkehrsrekord auch das beste Unternehmensergebnis der Geschichte. 2018 rechnet Airport-Chef Michael Kerkloh dank Lufthansa und Eurowings mit einem Passagierplus von rund drei Prozent.

    Vom 11.04.2018
  • Beamte der Bundespolizei am Flughafen Frankfurt. Fraport kämpft mit Wachstumsschmerzen

    Der Verkehr am Flughafen Frankfurt wächst zu schnell. In den bestehenden Terminals herrscht häufig Enge. Das wird Thema auf dem bevorstehenden Aktionärstreffen von Betreiber Fraport.

    Vom 28.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus