Zoll soll auf Passagierdaten bei Fluggesellschaften zugreifen

21.05.2007 - 10:00 0 Kommentare

München (ddp). Der Zoll soll nach Plänen des Bundesfinanzministeriums bald auf Passagierdaten der Fluggesellschaften zugreifen können. Wie das Nachrichtenmagazin «Focus» vorab berichtete, will das Ministerium damit die vom Bundesrechnungshof festgestellten Kontrolldefizite verringern. Die Rechnungsprüfer hätten in einer Stellungnahme für den Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestages kritisiert, dass der Zoll außerdem nur unzureichend mit Computern und Datenleitungen ausgestattet sei. Deshalb könnte das an Flughäfen eingesetzte Personal die erforderlichen Daten nicht «in Echtzeit» abfragen.

Von: ddp
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus