Zoll findet hunderte Kilo des Rauschgifts Khat

20.07.2018 - 17:21 0 Kommentare

Der Zoll am Flughafen Frankfurt hat im vergangenen Jahr rund 324 Kilogramm des Rauschgifts Khat sichergestellt. Gefunden wurde die pflanzliche Substanz in 30 Briefsendungen, die aus Ostafrika verschickt worden waren. Der Hauptwirkstoff Cathinon unterliegt dem Betäubungsmittelgesetz.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Fraport-Chef Stefan Schulte auf der Hauptversammlung 2018. Frankfurter Flughafen will Passagierkontrollen übernehmen

    Auf der Jahreshauptversammlung von Fraport drängt der Frankfurter Flughafenbetreiber darauf die Sicherheitskontrollen für die Passagiere selbst zu organisieren. Außerdem stellt Unternehmenschef Schulte das Finanzergebnis vor.

    Vom 29.05.2018
  • Wizz Air fliegt ab sofort dreimal pro Woche nach Iasi. Rumänien-Ausbau und Stop-Over-Streichung

    Aktuelle Streckenmeldungen Wizz Air baut in Dortmund ihre Rumänien-Verbindungen aus und Thai Airways streicht den Bangkok-Stop-Over bei ihren Frankfurt-Verbindungen. Unsere aktuelle Zusammenfassung der Streckenmeldungen der Woche.

    Vom 11.07.2018
  • Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister. Lufthansa kritisiert Fraport wegen Computerpanne

    Am Frankfurter Flughafen kommt es zu einer folgenschweren Computerpanne: Die Planungssoftware fällt mehrere Stunden aus, der Flugplan muss dezimiert werden. Hauptkundin Lufthansa kritisiert daraufhin erneut Betreiber Fraport.

    Vom 17.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus