Zeugnisse von Air Berlinern können kostenlos geprüft werden

07.12.2017 - 10:40 0 Kommentare

Die Personalmanagement Service GmbH bietet allen ehemaligen Air-Berlin-Mitarbeitern kostenlos an, die Arbeitszeugnisse zu prüfen. Denn "gerade bei so einem hohen Output sind die Personalabteilungen oft überfordert" und es entstanden "sehr pauschale und lückenhafte Zeugnisse", heißt es in einer Pressenotiz. Alle Infos gibt es hier.

In Berlin haben hunderte Air-Berlin-Mitarbeiter für ihre Weiterbeschäftigung protestiert. - © © dpa -

In Berlin haben hunderte Air-Berlin-Mitarbeiter für ihre Weiterbeschäftigung protestiert. © dpa

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Zwei Flugbegleiterinnen der Eurowings stehen vor einer A330 am Flughafen Köln/Bonn. Eurowings hat "viele Air Berliner" eingestellt

    Eurowings hat 500 neue Crew-Mitglieder eingestellt. Die Schulungen der Piloten und Flugbegleiter dauern laut Geschäftsführer Michael Knitter noch bis Ende Februar. Laut eines Unternehmenssprechers seien unter den eingestellten Mitarbeitern "viele ehemalige Air Berliner".

    Vom 07.12.2017
  • Thomas Winkelmann kam im Februar 2017 vom Lufthansa-Konzern zu Air Berlin. Winkelmann ab Ende April nicht mehr Air-Berlin-Chef

    Thomas Winkelmann ist ab Ende April nicht mehr Chef der insolventen Air Berlin. Wie Insolvenzverwalter Lucas Flöther mitteilt, habe das Gericht die Eigenverwaltung aufgehoben. Winkelmann wird weiterhin Mitglied des "Board of Directors" sein.

    Vom 26.01.2018
  • Zwei Flugzeuge der Air-Berlin-Tochter Belair stehen am 25. August 2016 in Zürich. Düsseldorfer Investor übernimmt Belair

    Eigentlich sollte sie längst abgewickelt sein, doch die Insolvenz der Air Berlin hat auch die Zukunft der Tochter Belair verändert: Nun ist ein Käufer gefunden, bereits im Sommer soll der Carrier wieder abheben.

    Vom 16.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus