XL Airways stationiert Maschine in Rostock

25.10.2012 - 11:49 0 Kommentare

Die deutsche Charterfluggesellschaft XL Airways stationiert erstmals ein Flugzeug in Rostock-Laage und bedient ab Ostern - nicht nur im Veranstalterauftrag - etliche Warmwasserziele.

Boeing 737-800 der XL Airways Germany - © © XL Airways Germany -

Boeing 737-800 der XL Airways Germany © XL Airways Germany

Ab Mitte April wird XL Airways Germany eine Boeing 737-800 in Rostock-Laage stationieren. Auch die Wartung der Boeing 737 wird vor Ort durchgeführt, teilte der Flughafen heute mit.

Die Flüge zu vier Warmwasserzielen werden über verschiedene Reiseveranstalter gefüllt, ab kommender Woche sollen die Tickets auch für den Einzelplatzverkauf freigeschaltet werden.

Der erste Flug nach Mallorca startet bereits zu Beginn der Osterferien am 22. März 2013. Danach geht es immer montags, mittwochs, freitags und sonntags auf die Baleareninsel. Nach Antalya fliegt die Maschine jeweils am Dienstag und Samstag. Die Kanarischen Inseln stehen am Dienstag mit Fuerteventura und am Donnerstag mit Teneriffa im Flugplan.

Germania hatte bereits zum Winter eine Maschine in Rostock stationiert.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Arina Freitag, Airport Stuttgart will mehr Europa-Flüge anbieten

    Nach dem Aus von Air Berlin muss der Flughafen Stuttgart umplanen und hofft schon bald, neue Ziele nach Osteuropa und Italien anbieten zu können. Auch einen anderen Kontinent hat der Airport im Blick.

    Vom 06.12.2017
  • Mehr als 100 neue Billigflug-Strecken gab es im Sommer 2017 von und nach Deutschland. Immer mehr Billigflug-Angebote in Deutschland

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat den Low-Cost-Monitor für den Sommer vorgelegt. Demnach gibt es rund hundert neue Billigflüge von und nach Deutschland und die Preise sinken. Großes Wachstum gibt es vor allem an zwei Standorten.

    Vom 23.10.2017
  • Feierliche Eröffnung der Easyjet-Basis am Flughafen Berlin-Tegel im Januar 2018. Easyjet-Start in Berlin-Tegel, Wizz Air kommt nach Wien

    Aktuelle Streckenmeldungen In Berlin ist die neue Easyjet-Basis an den Start gegangen, der ungarische Billigflieger Wizz Air expandiert nach Westeuropa und bei Eurowings werden nicht alle Strecken aufgenommen wie geplant.

    Vom 10.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus