Ausblick

Das bringt die Luftfahrtwoche

06.12.2015 - 08:30 0 Kommentare

In der kommenden Woche stehen etliche Luftfahrt-Termine an. So ist unter anderem an einem Flughafen ein geheimer Sicherheitscheck geplant und in Wien will Easyjet neue Verbindungen vorstellen.

Ein Polizist sichert eine Personenkontrolle. - © © dpa - Hannibal Hanschke

Ein Polizist sichert eine Personenkontrolle. © dpa /Hannibal Hanschke

In der nächsten Woche gibt es für die Luftfahrtbranche im deutschsprachigen Raum wieder einige wichtige Termine. Die Palette reicht von der Vorstellung aktueller Verkehrszahlen bis zu neuen Streckenangeboten.

Dem Flughafen München steht ab Montag ein Sicherheitscheck ins Haus. Der ist zwar noch geheim, ist dem "Münchener Merkur" aber grundsätzlich bestätigt worden. Was und wie genau untersucht wird, ist denn auch noch Verschlusssache.

In Brüssel wird derweil am Montag EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc einen Entwurf zur EU-Luftfahrtstrategie präsentieren. Es wird erwartet, dass die Kommission Sanktionen gegen staatliche Beihilfen für Airlines aus Drittstaaten verhängen will.

Am Dienstag will sich der Air Cargo Club in Frankfurt treffen. Angekündigt wurde Alexis von Hoensbroech, Vorstand Produkt und Vertrieb bei Lufthansa Cargo. Die Lufthansa Group will einen Tag später ihre Verkehrszahlen für den November vorstellen. In dem Monat hatte die Kranich-Airline mit einem mehrtägigen Ausstand der Flugbegleiter den längsten Streik in ihrer Geschichte verkraften müssen.

Am Mittwoch will darüber hinaus die Frankfurter Fluglärmkommission über aktuelle Entwicklungen informieren. Zuvor trifft sie sich zu ihrer 233. Sitzung.

Die November-Verkehrszahlen vorlegen will in der nächsten Woche auch der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport und zwar am Donnerstag. An diesem Tag will die Billigflugggesellschaft Easyjet neue Angebote am Flughafen Wien vorstellen.

Eine neue Strecke wird es im nächsten Jahr auch am Flughafen Hahn geben. Ryanair will dann auch Flüge nach Newquay anbieten. Weitere Details werden am Donnerstag bekanntgegeben.

Ihre Terminhinweise

Ab sofort gibt airliners.de immer sonntags einen kurzen Ausblick auf die jeweils kommende Luftfahrtwoche. Hinweise auf Termine und Veranstaltungen können Sie uns gern über news@airliners.de zusenden.

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Triebwerk (Symbolbild) Expo Air und Air-Berlin-Demo

    Branchenagenda In München trifft sich die Zulieferindustrie, in Frankfurt diskutieren Eurowings sowie Tuifly und in Berlin demonstrieren Mitarbeiter der insolventen Air Berlin. Unsere Wochenvorschau.

    Vom 20.11.2017
  • Die Dubai Air Show findet alle zwei Jahre statt. Hier eine Aufnahme von 2015. Dubai Air Show und Air-Berlin-Jobbörse

    Branchenagenda Seit Sonntag läuft die diesjährige Dubai Air Show. Dort richten sich die Augen wieder auf Golf-Carrier Emirates. Außerdem gibt es in dieser Woche neue Termine für Air Berliner und es kommen mehrere Passsagierzahlen.

    Vom 13.11.2017
  • Die Crew eines Eurowings-Fluges bereitet den Start vor. Eurowings-Tarifeinigung und Iata-Slotkonferenz

    Branchenagenda Eurowings stellt Piloten von Air Berlin bei der österreichischen Tochter ein - denn offenbar ist ein Tarifvertrag im Weg. Nun hat man sich mit der Gewerkschaft geeinigt, die Einzelheiten werden in dieser Woche bekannt gegeben. Und die Slots von Air Berlin werden aufgeteilt.

    Vom 06.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus