Wizz Air sagt wegen Tarifkonflikt bei Konkurrenz Pressekonferenz ab

25.11.2015 - 17:18 0 Kommentare

Wegen des angekündigten Lufthansa-Flugbegleiterstreiks hat Wizz Air eine Pressekonferenz am Flughafen Hahn abgesagt. Eigentlich wollte ein Wizz-Air-Sprecher laut Airline-Angaben Ende der Woche mit der Lufthansa nach Frankfurt fliegen und von dort aus zum Hahn weiterfahren. Das wurde aber verworfen. Daran änderte auch die spätere Absage des Streiks nichts.

Wizz Air Airbus A320-200 - © © AirTeamImages.com -

Wizz Air Airbus A320-200 © AirTeamImages.com

Von: gk, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Wizz Air ist auch in Deutschland aktiv. Gewinn bei Wizz Air geht zurück

    Der ungarische Billigflieger Wizz Air meldet für das zu Ende März abgelaufene Geschäftsjahr einen Nettogewinn von 225 Millionen Euro. Laut Unternehmensmitteilung sind dies rund elf Prozent weniger als im Vorjahr. Gleichzeitig stieg der Umsatz um zehn Prozent auf 1,6 Milliarden Euro.

    Vom 30.05.2017
  • Ryanair betreibt eine reine Boeing-737-Flotte. Ryanair plant Umsteigeverbindungen auch an anderem Airport

    Ryanair bietet ab Juli Anschlussflüge auch ab dem Airport Mailand-Bergamo an. Aufgegebenes Gepäck wird zum Endziel durchgecheckt, teilt die Airline mit. Umsteigeverbindungen ermöglicht Ryanair seit Mitte Mai schon ab Rom-Fiumicino.

    Vom 22.06.2017
  • A320 der Eurowings Europe. Eurowings und Singapore Airlines arbeiten noch enger zusammen

    Engere Kooperation zwischen Eurowings und Singapore Airlines: Ein jetzt geschlossenes Codeshare-Abkommen gilt unter anderem für 15 Europa-Strecken der Eurowings ab und nach Düsseldorf, Manchester, München und Zürich. Die Airline führt schon länger Zubringerflüge für Singapore durch.

    Vom 22.06.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus