Wizz Air mit neuen Routen ab Rumänien

30.11.2009 - 15:05 0 Kommentare

Der osteuropäische Billigflieger Wizz Air hat die Stationierung eines weiteren Flugzeugs in Rumänien bekannt gegeben. Die Lowcost-Airline nutzt die zusätzlichen Kapazitäten zur Aufstockung von Flugfrequenzen sowie zur Eröffnung neuer Routen nach Italien.

Airbus A320 der Wizz Air im Flug - © © Wizz Air -

Airbus A320 der Wizz Air im Flug © Wizz Air

Wizz Air baut ihr Engagement im rumänischen Markt weiter aus und gab die Stationierung eines dritten Airbus A320 in Cluj-Napoca bekannt. Die Maschine ermöglicht die Aufnahme weiterer Verbindungen ab dem 12. Juni 2010, teilte der osteuropäische Billigflieger mit.

So starten im Juni neue Verbindungen nach Pisa und Cuneo (Turin), die beide dreimal wöchentlich bedient werden. Außerdem erhöht Wizz Air die Bedienung bereits bestehender Routen ab Cluj.

Wizz Air nimmt ebenfalls am 12. Juni 2010 die Verbindung Bukarest–Pisa auf und bedient sie dreimal pro Woche. Mit Timisoara-Forli (Bologna) startet bereits am 28. März eine weitere Italienroute. Zwei Tage später, am 30. März verbindet Wizz Air auch Budapest mit Forli.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Anzeigetafel am Flughafen So bereiten sich die Airlines auf den Sommer vor

    Damit sich ein Verspätungssommer wie 2018 nicht wiederholt, haben Fluggesellschaften verschiedene Maßnahmen ergriffen. airliners.de gibt eine Übersicht, wie sich Lufthansa, Easyjet und Co. auf den Sommer vorbereitet haben.

    Vom 02.07.2019
  • Grafik: Brützel Netzmanagement im Lufthansa-Konzern

    Aviation-Management Aviation-Management-Professor Christoph Brützel befasst sich anlässlich der jüngsten Organisationsänderungen im Lufthansa-Konzern mit der Entwicklung des Netzmanagement in den letzten 25 Jahren.

    Vom 03.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus