Mehr Frequenzen

Wizz Air erhöht Budapest-Dortmund

11.12.2012 - 11:51 0 Kommentare

Die osteuropäische Lowfare-Airline Wizz Air hat eine Aufstockung der Flugfrequenzen zwischen Budapest und Dortmund bekannt gegeben. Ferner bietet sie gegen Aufpreis einige neue Dienstleistungen.

Airbus A320 der Wizz Air am Flughafen Dortmund - © © AirTeamImages.com - TT

Airbus A320 der Wizz Air am Flughafen Dortmund © AirTeamImages.com /TT

Wizz Air will am Standort Budapest wachsen und stationiert zum Frühjahr 2013 einen siebten Airbus A320 vor Ort. Das neue Flugzeug dient der Aufstockung von Frequenzen auf sechs bestehenden Verbindungen, wie Wizz Air am Montag mitteilte.

Unter anderem wird die Zahl der Dortmund-Flüge ab Mitte März von derzeit vier auf sieben pro Woche erhöht. Zuwachs gibt es auch auf den Strecken nach Eindhoven, Kiew, Larnaca, Malaga, Neapel und auf der Ferienflugstrecke  nach Thessaloniki.

Am Flughafen Budapest bietet die Airline gegen Gebühr jetzt auch eine beschleunigte Abfertigung bei der Sicherheitskontrolle sowie Zutritt zu „Sky Court Business Lounge“.

Von: airliners.de mit Wizz Air
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Reisender in Frankfurt: Massive Einschränkungen im Flugverkehr am Dienstag. Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

    Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am ersten Tag vor allem den Luftverkehr beeinträchtigt. Zwar betreffen die Aktionen nur vier Airports, doch die Auswirkungen sind groß. airliners.de fasst die Lage zusammen.

    Vom 10.04.2018
  • Flugzeuge von Air Berlin. Der Luftverkehr in Deutschland braucht neue Impulse

    Apropos (25) Der Luftverkehr in Deutschland hinkt seit Jahren im europäischen Vergleich hinterher. Verkehrsexperte Manfred Kuhne befürchtet, dass sich das auch nach der aktuellen Konsolidierung nicht ändert - denn es fehlt an Grundlagen.

    Vom 14.02.2018
  • Trinh Ngoc Thanh, Executive Vice President von Vietnam Airlines. Vietnam Airlines kommt häufiger nach Deutschland

    Statt mit dem "Dreamliner" kommt Vietnam Airlines nun mit der A350 nach Frankfurt - und das häufiger. Im Gespräch mit airliners.de äußert sich Executive Vice President Thanh zudem über den BER.

    Vom 27.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus