Winkelmann ab Ende April nicht mehr Air-Berlin-Chef

26.01.2018 - 08:25 0 Kommentare

Thomas Winkelmann ist ab Ende April nicht mehr Chef der insolventen Air Berlin. Wie Insolvenzverwalter Lucas Flöther mitteilt, habe das Gericht die Eigenverwaltung aufgehoben. Winkelmann wird weiterhin Mitglied des "Board of Directors" sein.

Thomas Winkelmann kam im Februar 2017 vom Lufthansa-Konzern zu Air Berlin. - © © dpa -

Thomas Winkelmann kam im Februar 2017 vom Lufthansa-Konzern zu Air Berlin. © dpa

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Mitarbeiter der Air Berlin 2017 auf dem Vorfeld des Flughafens Tegel. Air Berlin: Fast 2000 Klagen wegen Kündigungen

    1899 Klagen zählt das Arbeitsgericht Berlin nach Kündigungen bei der insolventen Air Berlin. Sie pochen auf einen Betriebsübergang. Nach airliners.de-Informationen geht es um den Verkauf an Easyjet.

    Vom 24.05.2018
  • Ehemalige Mitarbeiter der Air Berlin. Ex-Air-Berliner sorgen sich um Altersvorsorge

    Ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter beschweren sich nach airliners.de-Informationen bei Insolvenzverwalter Flöther, weil dieser ihre Lebensversicherungen noch nicht freigegeben hat. Der Abwickler reagiert umgehend.

    Vom 27.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus