Aktuelle Streckenmeldungen

Neue Langstrecken von Eva Air und Eurowings

14.03.2018 - 08:06 0 Kommentare

Eva Air fliegt täglich zwischen Wien und Taipeh. Außerdem präsentiert Eurowings neue Langstreckenverbindungen ab München. Das und viele weitere Neuigkeiten finden Sie in unserer aktuellen Streckenzusammenfassung.

Eva Air fliegt direkt von Taipeh nach Wien. - © © Flughafen Wien AG -

Eva Air fliegt direkt von Taipeh nach Wien. © Flughafen Wien AG

Streckenaufnahmen

Seit dem 10. März fliegt die taiwanesische Eva Air dreimal wöchentlich zusätzlich nonstop von Taipeh nach Wien, wie aus einer Mitteilung des Flughafens hervorgeht. Bisher bot die Fluggesellschaft vier wöchentliche Flüge nach Taipeh via Bangkok. Geflogen wird mit einer Boeing 777.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenankündigungen

Ab dem Winter 2018/19 wird Eurowings nach eigenen Angaben ab München folgende Langstreckenziele bedienen: Cancun, Havanna, Mauritius, Montego Bay, Punta Cana und Varadero. Die Langstrecke der Lufthansa-Billigtochter wird ab dem Sommer auch ab München operieren.

Zudem wird Eurowings im Winter nach Košice fliegen. Dies ist das Ergebnis der zweiten "Vote and fly"-Abstimmung. Von welchem deutschen Airport aus die Flüge starten, ist bislang nicht bekannt.

Germania will im kommenden Winter das Flugangebot von Zürich nach Mallorca verdoppeln und Teneriffa als weitere Kanaren-Verbindung ins Streckennetz aufnehmen, wie die Fluggesellschaft mitteilte. Zudem sollen Ziele in Nordafrika angeflogen werden.

© Germania, Lesen Sie auch: Germania erweitert und erneuert die Flotte

Ryanair verstärkt ihr Angebot am Allgäu-Airport Memmingen und in Nürnberg um ein weiteres Ziel. Im Winter startet der Billigflieger von beiden Airports jeweils zweimal wöchentlich nach Marrakesch, wie aus Mitteilungen der Flughäfen hervorgeht.

Außerdem kündigt Ryanair drei wöchentliche Verbindungen von Memmingen nach Zadar an. Die neue Route wird zum 8. Mail aufgenommen und gilt den ganzen Sommerflugplan, wie aus einer Mitteilung der Airline hervorgeht.

Air Malta verbindet ab Ende Oktober wieder Malta mit Berlin-Tegel. Laut einer Mitteilung der Airline soll die Strecke zweimal pro Woche bedient werden. Zum Einsatz kommt ein Airbus A320.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Reisender in Frankfurt: Massive Einschränkungen im Flugverkehr am Dienstag. Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

    Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am ersten Tag vor allem den Luftverkehr beeinträchtigt. Zwar betreffen die Aktionen nur vier Airports, doch die Auswirkungen sind groß. airliners.de fasst die Lage zusammen.

    Vom 10.04.2018
  • Easyjet baut ihr Berlin-Engagement im Sommer weiter aus und wird 101 Verbindungen anbieten. Easyjet passt Berlin-Flugplan an

    Analyse Seit der Air-Berlin-Teilübernahme fliegt Easyjet beide Berliner Flughäfen an. Dabei kommt zu etlichen Überschneidungen. Jetzt gibt der Billigflieger erste Anpassungen bekannt - und setzt dabei weiter auf parallele Angebote.

    Vom 20.04.2018
  • Das Abfertigungsgebäude des Flughafen Weeze. Diskussion um Eurowings in Weeze

    Die Verbindung nach München hat Eurowings am Airport Weeze gestrichen - obwohl die Auslastung gut war. Auch im Winterflugplan taucht die Lufthansa-Tochter nicht auf. Doch im Hintergrund laufen Gespräche.

    Vom 19.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus