Frachtumschlag sinkt Wien mit mehr Passagieren im Oktober

13.11.2012 - 12:00 0 Kommentare

Der Flughafen Wien hat seine Verkehrszahlen für den Monat Oktober bekannt gegeben. Demnach konnte die Passagierzahl erneut gesteigert werden, während es im Frachtgeschäft weiterhin abwärts geht.

Flughafen Wien bei Nacht - © © Flughafen Wien -

Flughafen Wien bei Nacht © Flughafen Wien

Der Flughafen Wien hat im Oktober rund knapp zwei Millionen Passagiere und somit vier Prozent mehr Fluggäste abgefertigt als im Vorjahreszeitraum. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, verzeichneten dabei die Osteuropa-Strecken ein Plus von 9,8 Prozent. Die Anzahl der Passagiere nach Westeuropa stieg um 5,1 Prozent. Der Nahe Osten verzeichnete im Oktober einen Passagierzuwachs von 8,0 Prozent.

Bei den Transferpassagieren verzeichnete der Flughafen Wien gegenüber Oktober 2011 einen Anstieg von 2,7 Prozent auf rund 650.000. Die Anzahl der Lokalpassagiere ist im selben Zeitraum um 5,0 Prozent auf knapp 1,4 Millionen gestiegen.

Die Flugbewegungen verzeichneten ein Minus von 0,2 Prozent auf rund 21.400, das Höchstabfluggewicht sank um 1,7 Prozent auf rund 712.000 Tonnen. Das Cargo-Aufkommen (Luftfracht und Trucking) belief sich den Angaben zufolge auf rund 21.400 Tonnen und lag damit 12,2 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Von: airliners.de mit Flughafen Wien
Interessant? Beitrag weiterempfehlen:
Anzeige schalten »
Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Flughafen Jobs
Mehr Stellenangebote » Mehr Luftfahrt-Trainings »