Lesetipp

Welche Folgen die BER-Verschiebung für Terminal-Mieter hatte

08.05.2019 - 17:04 0 Kommentare

Am 8. Mai 2012 platzte die BER-Eröffnung. Damals war damals schon alles bis ins Detail vorbereitet. Sieben Jahre "Warteschleife" haben nicht alle Mieter im neuen Flughafen überlebt, wie der "Tagesspiegel" auflistet.

Nicht nur im Marktplatz-Bereich stehen abgedeckte Sitzbänke und warten auf Passagiere. - © © airliners.de - David Haße

Nicht nur im Marktplatz-Bereich stehen abgedeckte Sitzbänke und warten auf Passagiere. © airliners.de /David Haße

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  •  Kabel hängen von einer Decke im Terminalgebäude des Hauptstadtflughafens "Willy Brandt" (BER). Medien: BER-Eröffnungstermin wieder auf der Kippe

    Die Eröffnung des BER ist offenbar erneut gefährdet. So warnt der Tüv in einem internen Bericht vor erheblichen Mängeln. Die Flughafengesellschaft dementiert und hält am Termin im kommenden Jahr fest.

    Vom 12.04.2019
  • Blick in die Entrauchungsanlage Der Tüv nimmt die BER-Entrauchungsanlage ab

    Unter Fachleuten hat sie den Spitznamen "das Monster". Die komplizierte Entrauchungsanlage am BER war einer der Hauptgründe, dass es auf der Baustelle jahrelang kaum voran ging. Jetzt hat der Tüv sie freigegeben.

    Vom 16.04.2019
  • Bauarbeiter am BER. BER-Eröffnung droht weitere Verschiebung

    Am BER gibt es offenbar weiter Probleme mit der Bandschutzanlage. Hinzu kommen unsachgemäß verbauten Dübel. Der bereits wackelige Eröffnungstermin gerate dadurch noch mehr in Gefahr. Jetzt soll die "Orat"-Phase schon vor der Freigabe starten.

    Vom 10.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus