Rundschau

Warum Lufthansa nur noch fliegen will und Hannover eine Bahn sperrt

23.04.2019 - 17:54 0 Kommentare

Carsten Spohr erläutert die künftige Lufthansa-Strategie und in Hannover wird bis Mitte Mai eine Bahn gesperrt. Unsere tägliche Übersicht aller Kurzmeldungen sowie der Presseschau.

Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. - © © dpa - Arne Dedert

Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. © dpa /Arne Dedert

Immer abends gibt es auf airliners.de die kompakte Rundschau mit den Randnotizen und dem Pressespiegel des Tages.

Das schreiben die Anderen

Dass sich die Lufthansa-Group zukünftig vor allem aufs Fliegen konzentrieren will, ist bekannt. Die Catering-Sparte wird verkauft und die Technik umstrukturiert. Jetzt erläutert Lufthansa-Chef Carsten Spohr die Strategie im "Handelsblatt".

Wer vom Flughafen Tegel in die Berliner Innenstadt will, nimmt mangels Alternativen oftmals den Bus. Was die Flug- und Fahrgäste aus aller Welt über den TXL-Bus und den Flughafen denken, beschreibt eine Reportage der "Berliner Morgenpost".

Wenn sich ein WWF-Umweltaktivist mit dem Umwelt-Chef der Swiss über die Klimawirkung des Fliegens unterhält, prallen zwei Welten aufeinander. So geschehen in einem Doppelinterview der Schweizer "NZZ".

Am 22. April 1999 ist das erste Ryanair-Flugzeug nach Deutschland geflogen. Damals ging es von London (Stansted) nach Frankfurt (Hahn). An den Stichtag vor 20 Jahren erinnert die "ARD".

Die Kurzmeldungen des Tages

Flugzeuge am Flughafen Hannover. Foto: © Hannover Airport

Bis voraussichtlich 17. Mai ist die Nordbahn am Flughafen Hannover aufgrund von Wartungsarbeiten gesperrt. Das teilte der Flughafen mit. Zwischen dem 9. und 20. September ist dann die Südbahn zur Wartung und Instandsetzung dran.

Der neue Airbus-Chef Guillaume Faury will Flugzeuge bauen, die keinerlei schädliche Substanzen mehr ausstoßen. "Unser Ziel ist das vollkommen emissionsfreie Fliegen", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Faury nannte das Ende des kommenden Jahrzehnts oder Anfang des darauffolgenden Jahrzehnts als Zeithorizont.

© AirTeamImages.com, Steve Flint Lesen Sie auch: Anschläge in Sri Lanka: Was Reisende wissen sollten

DC Aviation hat das Audit für die Zertifizierung gemäß dem "International Standard for Business Aircraft Operations" (IS-BAO) absolviert. Das teilte der Businessjet-Betreiber mit Hauptsitz in Stuttgart mit. Die Icao-Zertifizierung ermöglicht eine standardisierte Zusammenarbeit mit Kunden aus aller Welt.

Lufthansa musste über Ostern drei Europaflüge ab Frankfurt wegen Bombendrohungen streichen. Ein Drohbrief war bei der Bundespolizei eingegangen, berichtet die Hessenschau. Passagiere und Gepäck wurden durchsucht, ohne Bomben zu finden.

Germania Flug fliegt nun mit einer Flotte aus drei Airbus A319. Nachdem die Rückgabe eines A321 vor Ostern zu Flugstreichungen führte, füllt das zusätzliche Flugzeug nun die Lücken, schreibt Travel Inside. Die neu eingeflottete A319 war früher für Germania unterwegs.

Die Bührmann-Gruppe übernimmt das Management der zuvor vom Flughafen verwalteten Bremenhalle. Das teilte der Caterer jetzt mit. Die Event-Location befindet sich auf dem Dach des Terminals 1 neben der Besucherterrasse.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus