Warnstreik am Bremer Flughafen hat keine Auswirkung auf Flugbetrieb

26.01.2015 - 12:55 0 Kommentare

Die Mitarbeiter eines Service-Unternehmens am Bremer Flughafen wollen mehr Geld. Mit einem Warnstreik unterstreichen sie ihre Entschlossenheit. Einschränkungen beim Betrieb gibt es aber nicht. Der Flughafenbetreiber war vorgewarnt und konnte sich auf den Streik einstellen.

Streik am Airport Bremen

Streik am Airport Bremen
© dpa - Carmen Jaspersen

Streikendes Personal am Flughafen Bremen

Streikendes Personal am Flughafen Bremen
© dpa - Carmen Jaspersen

Servicekräfte am Bremer Flughafen haben heute mit einem Warnstreik Druck bei den Tarifverhandlungen gemacht. Auswirkungen auf den Flugbetrieb habe es aber nicht gegeben, sagte Flughafensprecherin Andrea Hartmann. Die Beschäftigten des Unternehmens Bremen Airport Service (BAS) sind vor allem für Sicherheitskontrollen der Flughafenbeschäftigten, Reinigungsarbeiten und den Parkhausbetrieb zuständig. Die Hälfte der 120 Angestellten beteiligte sich an dem Streik.

Die Gewerkschaft Verdi fordert für die BAS-Beschäftigten eine Erhöhung des Stundenlohns von durchschnittlich 9,60 Euro um 1,20 Euro. Die Arbeitgeberseite habe 80 Cent Erhöhung über drei Jahre angeboten. Die nächste Verhandlungsrunde ist nach Angaben von Verdi-Verhandlungsführer Gunnar Wegener für den 19. Februar angesetzt.

Ein Teil der Arbeit der streikenden Beschäftigten wurde am frühen Morgen von Mitarbeitern aus freien Schichten und studentischen Aushilfen übernommen. Für die Sicherheitskontrollen gibt es nach Hartmanns Angaben einen Notfallplan. Dort seien unter anderem Feuerwehrleute eingesprungen.

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die Streiks bei der Lufthansa haben 2015 für viele Schlagzeilen gesorgt. Lufthansa streicht jeden zweiten Flug

    Streik von Verdi an vier deutschen Flughäfen: Die Lufthansa streicht für Dienstag die Hälfte der geplanten Verbindungen - dies sind rund 740 Verbindungen. airliners.de mit einer Auswertung der Annullierungen an deutschen Airports.

    Vom 09.04.2018
  • Reisender in Frankfurt: Massive Einschränkungen im Flugverkehr am Dienstag. Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

    Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am ersten Tag vor allem den Luftverkehr beeinträchtigt. Zwar betreffen die Aktionen nur vier Airports, doch die Auswirkungen sind groß. airliners.de fasst die Lage zusammen.

    Vom 10.04.2018
  • Mitabeiterin von Kötter Aviation Security. Wieder Ärger beim Sicherheitspersonal in Düsseldorf

    Der Sicherheitsdienstleister Kötter hat am Flughafen Düsseldorf weiter mit Personalproblemen zu kämpfen: Nun wurden die Pausenzeiten an den Kontrollen gekürzt - die Gewerkschaft Verdi schlägt Alarm wegen Überlastung der Mitarbeiter.

    Vom 20.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus