Sommerflugplan 2013

Vueling neu nach Düsseldorf

04.12.2012 - 15:12 0 Kommentare

Der spanische Billigflieger Vueling hat für den kommenden Sommer Flüge von Barcelona nach Düsseldorf angekündigt. Auf der Strecke fliegen bereits zwei Airlines.

Airbus A320 der Vueling am Flughafen Barcelona - © © AirTeamImages.com - Jan Severijns

Airbus A320 der Vueling am Flughafen Barcelona © AirTeamImages.com /Jan Severijns

Die spanische Lowfare-Airline Vueling will ihre Präsenz im deutschen Markt weiter ausbauen. So eröffnet die Fluggesellschaft Ende März 2013 eine neue Flugverbindung zwischen ihrer Heimatbasis Barcelona und Düsseldorf.

Die neue Verbindung soll am 28. März 2013 starten und dann zehn Mal pro Woche mit Airbus A320 bedient werden, teilte der Flughafen Düsseldorf am Dienstag mit. Zwischen der NRW-Metropole und Barcelona fliegen bereits Lufthansa und Air Berlin.

Vueling hatte bereits im Oktober einen massiven Ausbau ihres Streckennetzes zur kommenden Sommersaison angekündigt. So will der Billigflieger neben Düsseldorf von Barcelona auch nach Frankfurt, Stuttgart, Dortmund, Hannover und Dresden fliegen. Bislang steuert Vueling in Deutschland die Ziele Berlin, Hamburg, München und Nürnberg an.

Von: airliners.de mit Flughafen Düsseldorf
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Blick in eine A330 der Air Berlin. Air Berlin reduziert Langstrecke in Tegel

    Air Berlin verlagert Langstreckenverbindungen von Berlin nach Düsseldorf. Bereits zum Winter gibt es erste Reduzierungen in Tegel. Die neue Drehkreuz-Strategie hat auch Auswirkungen auf Europaflüge.

    Vom 27.06.2017
  • Ein Airbus A330 der Air Europa. Air Europa geht für Ryanair auf die Langstrecke

    New York, Buenos Aires, Havanna ... Ryanair verkauft erstmals Transatlantik-Flüge. Eine Vertriebskooperation mit der spanischen Air Europa soll zeitnah ausgeweitet werden. Dann kommen auch Zubringer.

    Vom 23.05.2017
  • Stefan Schulte, Vorstandschef der Fraport AG BDL: Deutsche Airlines verlieren Marktanteile

    Deutsche Airlines befördern immer mehr Passagiere, doch die Zahl der Fluggäste legt an heimischen Airports noch deutlicher zu, sagt der BDL. Gewinner sind ausländische Carrier. BDL-Präsident Stefan Schulte sieht das als Gefahr.

    Vom 07.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus